Am Dienstag, 15. Januar, findet um 19 Uhr im Alten E-Werk ein Vortrag zum Thema "Wie uns lernende Systeme in der Arbeit unterstützen können" statt. Roboter und lernende Systeme verändern die Arbeitswelt fundamental: Sie entlasten Beschäftigte von körperlich schwerer Arbeit und eintönigen Routineaufgaben und lassen ihnen mehr Zeit für kreative und anspruchsvollere Tätigkeiten. Unbestritten ist: Durch den Einsatz lernender Systeme werden Arbeitsplätze wegfallen. Zudem müssen die Beschäftigten für ihre neuen Aufgaben qualifiziert und im Umgang mit den assistierenden Systemen geschult werden. Wie in jeder wirtschaftlichen Umbruchphase davor werden aber auch neue Jobs entstehen - in den Fabriken genauso wie in Start-ups.

Referent ist Dieter Spath, Präsident von acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften. Veranstalter sind die VHS Bamberg Stadt in Kooperation mit ebw, KEB und VHS Bamberg-Land. red