Laden...
Bamberg
bamberg.inFranken.de 

Sina Marie Schmitt ist Bambergs beste Vorleserin

Zwölf Vorlesesieger aus elf Bamberger Schulen haben sich in der Stadtbücherei zusammengefunden, um dort den Stadtentscheid des bundesweiten Vorlesewettbewerbs des Börsenvereins zu bestreiten. Der Wett...
Artikel drucken Artikel einbetten
Sina Marie Schmitt Foto: p
Sina Marie Schmitt Foto: p

Zwölf Vorlesesieger aus elf Bamberger Schulen haben sich in der Stadtbücherei zusammengefunden, um dort den Stadtentscheid des bundesweiten Vorlesewettbewerbs des Börsenvereins zu bestreiten.

Der Wettbewerb setzte sich aus zwei Runden zusammen: Als Erstes lasen die Teilnehmer aus einem von ihnen frei gewählten Buch drei Minuten lang vor; danach galt es, die Jury und das aufmerksamen Publikum mit einem Vorlesebeitrag aus dem allen noch unbekannten Kinderbuch "Die beste Bahn meines Lebens" von Anne Becker zu überzeugen.

Bei den hervorragenden Lesebeiträgen aller Vorleserinnen hatte es die fünfköpfige Jury unter Vorsitz von Bürgermeister Christian Lange alles andere als leicht, eine Entscheidung zu treffen. Sina Marie Schmitt aus dem Clavius-Gymnasium konnte aber letztendlich am meisten überzeugen. Sie wurde zur Stadtsiegerin im Vorlesen gekürt und darf beim Bezirksentscheid am 1. April für Bamberg antreten.

Durch die Veranstaltung, die von Columba Grasser und Alexandra Suck aus der Maria-Ward-Schule musikalisch umrahmt wurde, führte Christiane Weiß, Leiterin der Stadtbücherei Bamberg. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren