Heßdorf

Simon-Rabl-Weg wird durchgehend beleuchtet

Bei der Verwaltung gab es immer wieder Nachfragen aus der Bevölkerung, ob denn die Gemeinde Heßdorf nicht den Simon-Rabl-Weg komplett in Richtung Dechsendorf beleuchten kann. De r Weg ist seit dem Aus...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei der Verwaltung gab es immer wieder Nachfragen aus der Bevölkerung, ob denn die Gemeinde Heßdorf nicht den Simon-Rabl-Weg komplett in Richtung Dechsendorf beleuchten kann. De r Weg ist seit dem Ausbau der letzten Teilstrecke im Jahr 2012 wegen des Gewerbeparks zu einem hochfrequentierten Radweg in Richtung Dechsendorf/Erlangen geworden. Das letzte Teilstück grenzt direkt an den Gewerbepark. Die Verwaltung hat sich nun entschlossen, die Beleuchtung dieses Teilstückes zu veranlassen. Die Kosten für die LED-Beleuchtung belaufen sich laut Bayernwerke auf rund 60 000 Euro und die Stadt Erlangen übernimmt die Kosten ihres Anteils am Simon-Rabl-Weg. Die Betreibergesellschaft der östlichen Gewerbeflächen hat außerdem signalisiert, sich mit einem vierstelligen Betrag zu beteiligen. sae
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren