Herzogenaurach
Gemeinschaftsaktion

Sieben Feuerwehren üben am Samstag bei Schaeffler

Am morgigen Samstag findet in Herzogenaurach rund um das Schaeffler-Werk eine Feuerwehrübung statt. Neben der Freiwilligen Feuerwehr Herzogenaurach und der Schaeffler-Werkfeuerwehr sind auch Wehren au...
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Samstag üben die Herzogenauracher Feuerwehren unter anderem auch die Entnahme von Löschwasser aus der Aurach.  Foto: Schaeffler
Am Samstag üben die Herzogenauracher Feuerwehren unter anderem auch die Entnahme von Löschwasser aus der Aurach. Foto: Schaeffler

Am morgigen Samstag findet in Herzogenaurach rund um das Schaeffler-Werk eine Feuerwehrübung statt. Neben der Freiwilligen Feuerwehr Herzogenaurach und der Schaeffler-Werkfeuerwehr sind auch Wehren aus den Ortsteilen Burgstall, Hauptendorf, Niederndorf, Steinbach und Haundorf im Einsatz.

Um die Übung möglichst realistisch durchzuführen, gibt es gegen 9 Uhr Sirenen-Signale im Stadtgebiet. Die weitere Alarmierung erfolgt über die Integrierte Leitstelle. Die Feuerwehren werden mit Blaulicht und Martinshorn zum Übungsort fahren. Um genügend Löschwasser an den Einsatzort zu bringen, verlegen die Einsatzkräfte im Zeitraum von 9 Uhr bis 12 Uhr Schlauchleitungen von der Aurach ins Werk. Die Querung des Radwegs sowie der Bahnhofstraße, der Hans-Maier-Straße und der Industriestraße werden durch die Feuerwehren abgesichert. Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten.

Ziel der Übung ist es, die Zusammenarbeit der Wehren aufeinander abzustimmen. Das Übungs-Szenario sieht einen Brand in einem Gebäude auf dem Werksgelände vor. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren