Forchheim

Sie fördern die Kaiserpfalz

Der Förderkreis hat sein Vorstandsteam bestätigt. Dem Vorsitzenden Ewald Maier stehen weiterhin Erich Reinhardt und Harald Winter zur Seite.
Artikel drucken Artikel einbetten

Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurde der bisherige Vorstand des Förderkreises Kaiserpfalz von den anwesenden Mitgliedern einstimmig wiedergewählt. Das Amt des Vorsitzenden bekleidet weiterhin Sparkassenchef Ewald Maier.

Seine beiden Vertreter sind Erich Reinhardt, Vorsitzender des Medical-Valley der Europäischen Metropolregion Nürnberg, sowie der Künstler Harald Winter.

Im Amt als Schriftführerin bestätigt wurde Susanne Fischer, Leiterin des Pfalzmuseum. Das Amt der Schatzmeisterin übt Gabriele Thiem aus. Rechnungsprüfer sind Herbert Amtmann, Architekt, und Dieter George, ehemaliger Kulturbeauftragter der Stadt Forchheim.

Geordnete Finanzen

Der Förderkreis Kaiserpfalz besitzt 182 Mitglieder, verfügt über geordnete Finanzen und unterstützt das Pfalzmuseum bei unterschiedlichen Projekten immer wieder. Der von Stadt und Förderkreis veranstaltete Neujahrsempfang hat sich mittlerweile als gesellschaftliches Ereignis etabliert.

Die Jahresgabe

Die Herausgabe einer wechselnden künstlerischen Jahresgabe sowie des Annafestkruges von Harald Hubl, der mittlerweile zu einem Sammlerobjekt geworden ist, sind weitere Aktivitäten des Förderkreises. In Zusammenarbeit mit dem "Festival junger Künstler" veranstaltet der Förderkreis Sommerkonzerte in der Kaiserpfalz und bringt junges, internationales, musikalisches Flair in die Stadt.

Bürgermeister Franz Streit (CSU) fungierte als Wahlleiter und dankte dem Förderkreis im Namen der Stadt für die "hervorragend geleistete Arbeit". red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren