Laden...
Knetzgau

Sicherheit kann man lernen

Zum "Kinderschutztraining" lädt die Volkshochschule Knetzgau Schüler der ersten bis sechsten Klasse ein, an einem Kurs teilzunehmen. Er findet am Samstag, 7. März, von 15 bis 17.30 Uhr in Knetzgau in ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Zum "Kinderschutztraining" lädt die Volkshochschule Knetzgau Schüler der ersten bis sechsten Klasse ein, an einem Kurs teilzunehmen. Er findet am Samstag, 7. März, von 15 bis 17.30 Uhr in Knetzgau in der kleinen Turnhalle der Schule statt. Die Kinder lernen von Kursleiter Rainer Frank, Streitsituationen zu vermeiden und, wenn erforderlich, durch ein mehrstufiges Vorgehen in einem angemessenen Rahmen zu handeln. In Konfliktsituationen mit anderen Kindern, in denen Beschwichtigungsversuche nicht mehr ausreichen, den Unruhestifter fernzuhalten, lernen die Kinder, sich einfach, aber wirkungsvoll zu verteidigen. Die Kinder steigern ihr Selbstbewusstsein, verlassen dauerhaft die Opferrolle und werden weder Opfer noch Täter von Gewalttaten. Das Training hat ein klares Ziel: sichere, fröhliche und selbstbewusste Kinder (Anmeldung bei Sandra Jilke, Ruf 09527/1046, ab 16 Uhr). red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren