Burgkunstadt
Handball

SG will Vorlage nutzen

Obwohl sie am vergangenen Wochenende gar nicht ins Spielgeschehen eingriffen, waren die Handballerinnen der SG Kunstadt/Weidhausen der große Gewinner des Bezirksoberliga-Spieltages. Denn sowohl der TV...
Artikel drucken Artikel einbetten

Obwohl sie am vergangenen Wochenende gar nicht ins Spielgeschehen eingriffen, waren die Handballerinnen der SG Kunstadt/Weidhausen der große Gewinner des Bezirksoberliga-Spieltages. Denn sowohl der TV Marktleugast (2.) als auch der TV Gefrees (3.) kassierten Auswärtsniederlagen. So beträgt der Vorsprung des Teams um SG-Trainerin Christine Gahn zwei Punkte zu Marktleugast und fünf zu Gefrees.

Grund zum Feiern besteht für den Tabellenführer deswegen aber noch lange nicht. Vielmehr weiß die Mannschaft, dass man in dieser Liga keinen Gegner auf die leichte Schulter nehmen darf. Auch deshalb steht die SG am Sonntag (14.15 Uhr) beim TSV Weitramsdorf (8.) vor einer nicht zu unterschätzenden Auswärtshürde.

Wenngleich der TSV letzte Woche gegen den Tabellenletzten von HaSpo Bayreuth zu hause eine ärgerliche 25:28-Niederlage kassierte und somit kurz davor steht, selbst die Rote Laterne zu übernehmen, wird die Gahn-Truppe hoch konzentriert in der Bad Rodacher Bayernhalle auflaufen. Nach der sechswöchigen Pause ist Weitramsdorf sicherlich der richtige Gegner, um sich vor den Partien gegen die direkte Konkurrenz wieder einzuspielen.

Die Gastgeber haben ihre treffsicherste Spielerin in Sabine Schreiner-Marr, die am Kreis nur schwer zu halten ist. Ungewöhnlich aus Sicht der SG wirddas Aufeinandertreffen mit Celina Sawatzki sein, die eigentlich für die Landesliga-A-Jugend der SG Kunstadt/Weidhausen aufläuft, für den TSV aber ein Zweitspielrecht besitzt.

A-Juniorinnen beim Schlusslicht

;

Ebenfalls vom Platz an der Sonne, allerdings in der Landesliga, grüßen derzeit die A-Juniorinnen der SG Kunstadt/Weidhausen. Nachdem sie vergangene Woche beim direkten Verfolger TSG Estenfeld mit 33:23 gewonnen hatten, gilt es, am Sonntag (15.45 Uhr) in Emskirchen gegen Schlusslicht SV Puschendorf den nächsten Schritt Richtung Titel zu machen. mts

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren