Seßlach
Fussball

Seßlach will Klassenerhalt

Seit Anfang dieses Jahres hat Mehmet Ciray beim Tabellenvorletzten der Fußball-Kreisklasse Itzgrund, DJK/FC Seßlach, das Sagen. Er löste damit Uli Dellert a...
Artikel drucken Artikel einbetten
Seit Anfang dieses Jahres hat Mehmet Ciray beim Tabellenvorletzten der Fußball-Kreisklasse Itzgrund, DJK/FC Seßlach, das Sagen. Er löste damit Uli Dellert ab, der als Interimscoach im Verlauf der Rückrunde eingesprungen war. Für Ciray ist es nach eigener Aussage eine Herzensangelegenheit, dem Verein unter die Arme zu greifen, da er vor Jahren das Trikot des DJK/FC getragen hat. Er hat sich in der Vorrunde in einigen Spielen ein Bild vom Kader der Seßlacher gemacht und ist der Meinung, dass noch alles möglich ist, auch wenn das Unternehmen Klassenerhalt sich für ihn und das Team zu einer Herkulesaufgabe entwickeln dürfte. Laut Spielleiter Wolfgang Rößner wurde die Mannschaft in der Vorrunde arg vom Verletzungspech verfolgt. So fielen unter anderem Jürgen Rößner und Lukas Wöhner, um nur zwei Leistungsträger zu nennen, über Monate aus, und da der Kader doch recht eng bestückt ist, fiel es schwer, die vielen Ausfälle zu kompensieren.
Doch so lange die Chance auf den Erhalt der Klasse besteht, werde das Team laut Rößner alles daransetzen, um dieses Vorhaben zu realisieren. Vor allem in der Defensive will Coach Ciray mit der Truppe konzentriert arbeiten. 79 Gegentore in 18 Partien sind einfach zu viel. Ihr erstes Vorbereitungsspiel bestreiten die Seßlacher, wenn es die Platzverhältnisse zulassen, am Samstag, 10. Februar, 15 Uhr, beim TSV Rodach. di
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren