Küps
Bunter Nachmittag

Senioren hatten Spaß

Prall gefüllt war die Turn- und Festhalle der Volksschule Küps am vergangenen Samstag, als die Marktgemeinde zum "Bunten Nachmittag" eingeladen hatte. Zahlreiche Senioren aus allen Ecken der Gemeinde ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Prall gefüllt war die Turn- und Festhalle der Volksschule Küps am vergangenen Samstag, als die Marktgemeinde zum "Bunten Nachmittag" eingeladen hatte. Zahlreiche Senioren aus allen Ecken der Gemeinde waren zu Kaffee und Kuchen zusammengekommen, um ausgelassen das abwechslungsreiche Programm zu bestaunen. Dabei waren unter anderem die "Küpser Firedancer", eine Gruppe stattlicher Wikinger, die zur Choreografie von Brigitte Grampp das Tanzbein schwangen, sowie verschiedene Altersgruppen des Kinderballetts von Corinna Hufnagel. Ein Highlight war außerdem Franz Besold, der als "Weismainer Kellerassel" bereits bei der "Fastnacht in Franken" aufgetreten ist. Umrahmt wurden die einzelnen Programmpunkte von den "PaPeLa"s".

Bürgermeister Bernd Rebhan freute sich über den großen Zuspruch, den die Veranstaltung erhalten hatte. Genau das sei das Ziel gewesen, die Küpser aktiv zusammenzubringen und für Freude zur Faschingszeit sorgen. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren