Bad Kissingen
Heiligenhof

Seminar über Erinnerungskultur

Die Akademie Mitteleuropa veranstaltet ein internationales Studentenseminar in Bad Kissingen. Es findet vom 8. bis 13. Dezember in der Bildungs- und Begegnungsstätte "Der Heiligenhof" statt. Das, was ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Akademie Mitteleuropa veranstaltet ein internationales Studentenseminar in Bad Kissingen. Es findet vom 8. bis 13. Dezember in der Bildungs- und Begegnungsstätte "Der Heiligenhof" statt.

Das, was man heute Erinnerungskulturen und -politiken benennt, war - und ist es zum Teil bis heute - jeweils nur ein nationales Projekt. Jedes Volk gedachte nur der eigenen Opfer und der eigenen Leidensgeschichte. In Buch, Theater, Film und neuen Medien wird auch fortlaufend in fiktionalisierter Form Erinnerungskultur und -politik betrieben. Viele Kenntnisse über Geschichte und Vergangenheit werden durch Romane, Verfilmungen, insbesondere für die jüngeren Generationen, vermittelt. Im Seminar werden verschiedene Themen und Facetten aufgegriffen.

Außerdem ist der Besuch der Ausstellung "Jüdisches Leben i n Bad Kissingen" mit der Frage: "Wie geht eine deutsche Stadt mit dem jüdischen Erbe und der Erinnerung daran um?" vorgesehen. Das Seminar wird vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales über das Haus des Deutschen Ostens in München gefördert. Anmeldungen unter dem Stichwort "Erinnerung" sind möglich bei der Heiligenhof/Akademie Mitteleuropa und per Mail an: hoertler@heiligenhof.de red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren