Langensendelbach
Langensendelbach.infranken.de  Die ÜFWG/SPD Langensendelbach-Bräuningshof feiert ihr 40-jähriges Bestehen.

Seit vier Jahrzehnten im Ort aktiv

Die Überörtliche Freie Wählervereinigung und SPD in Langensendelbach und Bräuningshof (ÜFWG/SPD) kann heuer auf ihr 40-jähriges Bestehen zurückblicken und f...
Artikel drucken Artikel einbetten
Anlässlich des 40. Jubiläums der Überörtlichen Freien Wählervereinigung und SPD Langensendelbach-Bräuningshof wurden Gründungsmitglieder ausgezeichnet. Foto: Simon Berninger
Anlässlich des 40. Jubiläums der Überörtlichen Freien Wählervereinigung und SPD Langensendelbach-Bräuningshof wurden Gründungsmitglieder ausgezeichnet. Foto: Simon Berninger
Die Überörtliche Freie Wählervereinigung und SPD in Langensendelbach und Bräuningshof (ÜFWG/SPD) kann heuer auf ihr 40-jähriges Bestehen zurückblicken und feierte dieses Jubiläum dieser Tage mit einem Festakt.
Neben zahlreichen Mitgliedern konnten die Verantwortlichen um Vorsitzende Monika Huber auch einige ehemalige Weggefährten begrüßen. Bürgermeister Oswald Siebenhaar (UWB) und Zweiter Bürgermeister Matthias Kern (FW) überbrachten die Glückwünsche der Gemeinde.
Jochen Düsel (CSU) gratulierte im Namen der Gemeinderatsfraktionen und bedankte sich für die stets konstruktive und zielorientierte Zusammenarbeit, die - wie ausnahmslos alle Redner bescheinigten - immer auch von einem respektvollen Miteinander geprägt sei.


"Der Weg des Gelds"

Außerdem feierten die Vorsitzende des SPD-Ortsvereins, Wilmya Zimmermann, SPD-Kreisvorsitzender Laurenz Kuhmann und Bundestagsabgeordneter Andreas Schwarz (SPD), der in seinem Festvortrag über den Weg des Gelds "von Berlin nach Langensendelbach" referierte, mit den Jubilaren der Überörtlichen Freien Wählervereinigung und SPD.
Nach einem Bilderrückblick auf 40 Jahre Geschichte der Wählergruppe und der Kommune, moderiert von Altbürgermeister Wolfgang Fees und Gemeinderat Simon Berninger, folgte als Höhepunkt des Abends die Ehrung langjähriger Mitglieder. Die Vorsitzenden Monika Huber und Jutta Messingschlager konnten Irmgard und Dieter Castelhun, Christine und Manfred Goßrau, Heribert Weber, Ines und Peter Unger sowie Christian Krause für 40 Jahre Zugehörigkeit auszeichnen. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Sabine Peters, Gregor Dittrich, Rainer Hofmann, Wolfgang Fees und Cornelia Schroth geehrt. Nach einem Ausblick von Gemeinderat Hans Singer auf die Herausforderungen für die Gemeinde wie für die Gruppierung klang der Festabend, der von Manfred Kemmerth musikalisch umrahmt wurde, gesellig aus. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren