Münnerstadt
Ehrungen

Seit vielen Jahren dem Ortsverband treu

Die Mitglieder des Kreisverbandes Münnerstadt im BLLV (Bayerischer Lehrer- und Lehrerinnenverband) trafen sich im Deutschherrnkeller zu ihrer adventlichen Zusammenkunft. Vorsitzender Rektor a.D. Wolfg...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ehrungen beim BLLV-Ortsverband Münnerstadt: Das Foto zeigt von links: stellvertretende Vorsitzende Annabell Fleischmann, Michael Kübert, Martin Mock, Bernd Klicha, Rainer Kirch und Vorsitzenden Wolfgang Wittmann.  Foto: Annneliese Albert
Ehrungen beim BLLV-Ortsverband Münnerstadt: Das Foto zeigt von links: stellvertretende Vorsitzende Annabell Fleischmann, Michael Kübert, Martin Mock, Bernd Klicha, Rainer Kirch und Vorsitzenden Wolfgang Wittmann. Foto: Annneliese Albert

Die Mitglieder des Kreisverbandes Münnerstadt im BLLV (Bayerischer Lehrer- und Lehrerinnenverband) trafen sich im Deutschherrnkeller zu ihrer adventlichen Zusammenkunft. Vorsitzender Rektor a.D. Wolfgang Wittmann begrüßte zahlreiche Gäste und mehrere Jubilare, die für langjährige Verbandstreue geehrt wurden. Auf unterhaltsame Weise ließ er die Jahre ihres Eintritts in den BLLV - 1993, 1978 und 1968 - mit interessanten Themen und Ereignissen Revue passieren.

Seit 25 Jahren dabei

Für 25 Jahre Verbandstreue wurden ausgezeichnet Bernd Klicha (seit 13 Jahren an der Mittelschule Maßbach tätig) und Martin Mock (Fachmann für Technik und Informatik an den Mittelschulen Maßbach und Münnerstadt eingesetzt). 40 Jahre gehört Michael Kübert dem BLLV an. Nach einem langjährigen Einsatz an der Volksschule Großwenkheim bis zum Jahre 2002 wurde er an die Mittelschule Münnerstadt versetzt und übt hier seit 2005 das Amt des Konrektors aus. Auch Lehrerin Ursula Zenk (Grundschule Münnerstadt) gehört seit 1978 dem BLLV an. Sie war verhindert zu kommen. Vier Mitglieder halten seit 1968, also seit 50 Jahren, dem Berufsverband des BLLV die Treue. In Abwesenheit geehrt wurden davon Bruno Eckert (ehemals Mittelschule Münnerstadt), Herbert Mangold und Barbara Then (beide früher Grundschule Münnerstadt). Alle Jubilare erhielten eine Urkunde und ein Präsent.

Misslungenes Experiment

Mit dabei war Rainer Kirch (früher Mittelschule Münnerstadt), der seine ganze Lehrerzeit in Münnerstadt verbrachte. Er erzählte eine Anekdote aus seiner Lehrtätigkeit als Physiklehrer. Die Durchführung eines Experimentes geriet fast zu einem Selbstverbrennungsversuch von Rainer Kirch. Er betonte, dass er die Arbeit des BLLV für den Lehrerstand für sehr wertvoll halte und dass er den Verband gerne weiter unterstütze. Besonders hob er die Finanzierung des Kinderhauses in Peru durch den BLLV hervor und bat dafür um Spenden.

Zum Abschluss der Ehrungen bedankte sich der Vorsitzende Wolfgang Wittmann bei mehreren Vorstandsmitgliedern mit Präsenten.

Stellvertretende Vorsitzende Annabell Fleischmann überraschte ebenfalls mit einem Präsent den Vorsitzenden Wolfgang Wittmann. Nach den Ehrungen war für die Mitglieder Gelegenheit zur Unterhaltung.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren