Gundelsdorf
gundelsdorf.inFranken.de 

Seit Jahrzehnten im Auftrag der sozialen Gerechtigkeit

Der Sozialverband VdK setzt sich für Solidarität, soziale Gerechtigkeit und den Erhalt der sozialen Sicherungssysteme ein. "Wir als VdK sind kein üblicher Verein", erklärte der Vorsitzende des Ortsver...
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Bild zeigt (von li.): Renate Engelhardt, Hans Krischok, Ortsvorsitzenden Franz-Josef Wich, Georg Kopp und Hans Schübel.  Foto: R. Glissnik
Das Bild zeigt (von li.): Renate Engelhardt, Hans Krischok, Ortsvorsitzenden Franz-Josef Wich, Georg Kopp und Hans Schübel. Foto: R. Glissnik

Der Sozialverband VdK setzt sich für Solidarität, soziale Gerechtigkeit und den Erhalt der sozialen Sicherungssysteme ein.

"Wir als VdK sind kein üblicher Verein", erklärte der Vorsitzende des Ortsverbands Gundelsdorf-Knellendorf-Glosberg, Franz-Josef Wich.

Mitglieder haben alle Anliegen

Hier werde fast nur der- oder diejenige Mitglied, der ein Anliegen habe und Unterstützung brauche. Da seien schon zehn Jahre Mitgliedschaft eine stolze Leistung, und es werde beim VdK-Ortsverband bewusst auch für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Franz-Josef Wich wies auf die Jahreshauptversammlung am 2. Januar 2019 hin, bei der er nicht mehr für den Vorsitz kandidieren werde.

Das VdK-Ehrenzeichen in Silber erhielten Renate Engelhardt und Georg Kopp für zehnjährige Mitgliedschaft, das Ehrenzeichen in Gold wurde an Hans Krischok für 20 Jahre und Hans Schübel für 25 Jahre verliehen. Rainer Glissnik

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren