Westheim bei Haßfurt
Jubiläumsfeier

Seit 70 Jahren tonangebend

ulrike Langer Der Posaunenchor Westheim/Eschenau feiert am Samstag Jubiläum. Er besteht seit 70 Jahren. Es waren die armen Jahre der Nachkriegszeit, als die Mütter ihren Kindern nur eine Kartoffel als...
Artikel drucken Artikel einbetten

ulrike Langer Der Posaunenchor Westheim/Eschenau feiert am Samstag Jubiläum. Er besteht seit 70 Jahren.

Es waren die armen Jahre der Nachkriegszeit, als die Mütter ihren Kindern nur eine Kartoffel als Pausenbrot mitgeben konnten, alles Geld wertlos geworden war und dann 1948 die Währungsreform alle Deutschen mit 40 DM pro Person gleich reich und gleich arm machte.

Trotzdem konnte ein im Krieg aus dem Rheinland vor den ständigen Bombenangriffen aufs fränkische Land geflohener Lehrer Hofmann elf junge Burschen aus Eschenau und Westheim mit der Idee der Gründung eines Posaunenchores begeistern. Am Ostersonntag 1949 trat dieser erstmals in Eschenau im Gottesdienst auf - Beginn einer 70-jährigen Segensgeschichte.

Am Samstag, 9. November, wird um 19 Uhr in der evangelischen Kirche von Westheim das Jubiläum mit einer Feierstunde und einem kleinen Konzert begangen. Neben den Bläsern des Jubiläumschores unter der Leitung von Horst Zitterbart spielt der Kleine Dekanatsposaunenchor unter Jürgen Koch, ergänzt von Ivo Schwinn an der Orgel.

Oberkirchenrat i. R. Gotthart Preiser, einst als 18-Jähriger ein Gründungsmitglied, lässt Erinnerungen lebendig werden. Die Bevölkerung ist eingeladen.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren