Maßbach

Schwer verletzt im Fahrzeug eingeklemmt

Frontal stießen am Mittwochmorgen zwei Autos auf der Staatsstraße zwischen Poppenlauer und Maßbach zusammen, wobei sich der geschädigte Fahrer schwer verletzte, der Verursacher leichte Verletzungen da...
Artikel drucken Artikel einbetten

Frontal stießen am Mittwochmorgen zwei Autos auf der Staatsstraße zwischen Poppenlauer und Maßbach zusammen, wobei sich der geschädigte Fahrer schwer verletzte, der Verursacher leichte Verletzungen davontrug. Wie die Polizei Bad Kissingen meldete, wollte gegen 8.30 Uhr, ein 22-jähriger Audi-Fahrer von Poppenlauer kommend an der Einmündung zur Staatsstraße nach links in Richtung Maßbach abbiegen. Hierbei übersah er einen in diesem Moment aus Maßbach kommenden Fiat. Der Fahrer dieses Kleinwagens hatte keine Möglichkeit mehr zu bremsen oder dem vor ihm abbiegenden Audi auszuweichen. Der Fiat kollidierte frontal mit der Fahrerseite des Audis. Hierbei wurde der Fahrer des Fiats in seinem Wagen eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Der leicht verletzte Unfallverursacher konnte sich selbst befreien. Während der Bergung des schwer verletzten Fiat-Fahrers musste die Staatsstraße für einige Zeit komplett gesperrt werden. Beide Unfallbeteiligten wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. pol



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren