Sonnefeld
einsatz

Schutzhütte brannte

Einen Großeinsatz löste am frühen Mittwochnachmittag der Brand einer Schutzhütte aus. In dem Gebäude, das von der Straßenmeisterei Sonnefeld genutzt wird, h...
Artikel drucken Artikel einbetten
Einen Großeinsatz löste am frühen Mittwochnachmittag der Brand einer Schutzhütte aus. In dem Gebäude, das von der Straßenmeisterei Sonnefeld genutzt wird, hatte der angeschürte Holzofen im Bereich des Ofenrohres Feuer gefangen, berichtet die Polizei. Dank des engagierten Einsatzes der Feuerwehren Sonnefeld und Ebersdorf bei Coburg konnte der Brand zügig gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt ungefähr 2000 Euro. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren