Laden...
Burggrub
burggrub.inFranken.de 

Schützen sagen Danke

Die Hauptversammlung des Schützenvereins Burggrub stand ganz im Zeichen der Ehrung langjähriger Mitglieder. Neben den Ehrenmitgliedern waren auch etliche Mitglieder anwesend, die für langjährige Mitgl...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ehrungen beim Schützenverein Burggrub von links: Hartwig Ehrsam, Schützenmeister Alexander Ehrsam, Bernhard Enders, Sabine Günther, Karlheinz Wünsch, Bernd Dotzauer, Hans Ullrich Stark, Kistina Dotzauer, Ehrenschützenmeister Reinhard Müller, Angelika Rosenbauer, Tobias Kalb, Manfred Drechsler, Vorsitzenden Uwe Günther, Ernst Günther und Zweiten Bürgermeister Siegfried Weiserth. Foto: privat
Ehrungen beim Schützenverein Burggrub von links: Hartwig Ehrsam, Schützenmeister Alexander Ehrsam, Bernhard Enders, Sabine Günther, Karlheinz Wünsch, Bernd Dotzauer, Hans Ullrich Stark, Kistina Dotzauer, Ehrenschützenmeister Reinhard Müller, Angelika Rosenbauer, Tobias Kalb, Manfred Drechsler, Vorsitzenden Uwe Günther, Ernst Günther und Zweiten Bürgermeister Siegfried Weiserth. Foto: privat

Die Hauptversammlung des Schützenvereins Burggrub stand ganz im Zeichen der Ehrung langjähriger Mitglieder.

Neben den Ehrenmitgliedern waren auch etliche Mitglieder anwesend, die für langjährige Mitgliedschaft geehrt wurden. Vorsitzender Uwe Günther ließ die vielen Aktivitäten des Vereins Revue passieren.

Im gesellschaftlichen Bereich wurden unter anderem das Sauschießen, das Schützenfest und die Vereinsmeisterschaftsfeier mit Weihnachtsfeier angesprochen. Es wurden außerdem sieben befreundete Schützenvereine an deren Schützenfesten besucht.

Im Schützenstand musste der Großkaliberstand den neuen Richtlinien angepasst werden. Dafür baute Wolfgang Rosenbauer eine Lüftung ein. Für die Veranstaltungen 2020 wurde eine Terminvorschau gegeben.

Schützenmeister Alexander Ehrsam ging auf das sportliche Geschehen im Verein ein. Er verlas die Titelträger vom vergangenen Jahr. Die Erste Luftgewehr Rundenwettkampfmannschaft steht in der Gauklasse auf einem Mittelfeldplatz, während die Zweite Mannschaft Meister in der C-Klasse wurde und somit den Aufstieg in die B-Klasse feiern kann Die Senioren-Rundenwettkampfmannschaft belegt in der Gauliga den dritten Platz. Bei den Gaumeisterschaften konnte man in der Disziplin KK-Liegend den Gaumeistertitel in der Mannschaftswertung erringen.

Zweiter Bürgermeister Sigfried Weiserth würdigte die Leistungen des Vereins und dankte im Namen der Gemeinde Stockheim.

Der Vorsitzende bedankte sich bei den Geehrten für die langjährige Treue zum Verein, besonders erwähnt wurde Ehrenschützenmeister Reinhard Müller, der den Schützenverein die letzten 50 Jahre mitgelenkt hat.

Es wurde noch auf das Schützenfest 2020 hingewiesen, an dem am Samstag die Stadtkapelle Teuschnitz, am Sonntagnachmittag die "Haiger Musikanten" und Sonntagabend die "Wickendorfer" spielen. red

Verwandte Artikel