Laden...
Coburg
coburg.inFranken.de  Beim Kreisentscheid eines Wissenstests siegten Luca Schwab aus Seßlach und Armina Rexhepi aus Bad Rodach.

Schülerlotsen überzeugen mit Kenntnissen

Schülerlotsen sichern Kinder beim Überschreiten der Straße, bieten ihnen Hilfestellungen und verdeutlichen ihnen die Verkehrsregeln. Bei einem Wissenstest zum Kreisentscheid überzeugten sie mit ihren ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Beim Kreisentscheid der Schülerlotsen überzeugten die Schülerinnen und Schüler mit ihrem Wissen. Über das gute Abschneiden freuten sich die Lehrkräfte, die Verkehrserzieher und natürlich die Teilnehmer selbst. Foto: Wolfgang Desombre
Beim Kreisentscheid der Schülerlotsen überzeugten die Schülerinnen und Schüler mit ihrem Wissen. Über das gute Abschneiden freuten sich die Lehrkräfte, die Verkehrserzieher und natürlich die Teilnehmer selbst. Foto: Wolfgang Desombre

Schülerlotsen sichern Kinder beim Überschreiten der Straße, bieten ihnen Hilfestellungen und verdeutlichen ihnen die Verkehrsregeln. Bei einem Wissenstest zum Kreisentscheid überzeugten sie mit ihren Kenntnissen.

Wie wichtig der Einsatz von Schülerlotsen ist, wird jeden Tag zu Schulbeginn und zum Schulschluss deutlich: Sie tragen dazu bei, dass sich kein Schulkind verletzt und dass alle sicher nach Hause kommen.

Beim Kreisentscheid im Schülerlotsenwettbewerb ging es darum, insgesamt 30 Fragen zur Schülerlotsentätigkeit, zu Verkehrsregeln und Verkehrszeichen sowie zum Allgemeinwissen zu beantworten. Neben einem theoretischen Teil der Prüfung galt es bei diesem Kreisentscheid auch, Geschwindigkeiten abzuschätzen.

Vielfältige Aufgaben

Auf dem ehemaligen BGS-Gelände mussten die Schüler die Geschwindigkeiten eines vorbeifahrenden Omnibusses, Motorrades und eines Pkws schätzen. Ferner war "Spürsinn" beim Schätzen von Entfernungen gefragt. Beim theoretischen Test waren Fragen der Allgemeinbildung wie Fragen aus dem Verkehrsrecht zu beantworten. Daneben galt es, einen Reaktionstest zu bestehen.

Beim Kreisentscheid der Schülerlotsen qualifizierten sich Luca Schwab (Seßlach) und Armina Rexhepi (Bad Rodach) für den Bezirksentscheid am 26. Juni in Hof (sofern dieser stattfindet; Anmerkung der Redaktion). Insgesamt sechs Schüler aus den fünf Mittelschulen Seßlach und Bad Rodach hatten sich bereits in einem "Vortest" für den Kreisentscheid in Coburg qualifiziert, sagte Verkehrserzieher Volker Mönch von der Polizeiinspektion Coburg. Der Polizeioberkommissar zeigte sich erfreut darüber, dass diese Schülerlotsen ihren Dienst freiwillig zum Wohle der Sicherheit der Grundschüler übernommen hatten. "Schülerlotsen sind der erste Schritt zum Verkehrskadetten." Mönch dankte der SÜC und der Kreisverkehrswacht für das Sponsoring der Preise.

Das Ergebnis des Kreisentscheides 2020: 1. Platz Luca Schwab (Seßlach), 2. Armina Rexhepi (Bad Rodach), 3. Robin Zielonka, 4. Jonas Behrens (beide Seßlach), 5. Rosie Hildebrand und 6. Elias Städtler (beide Bad Rodach) Wolfgang Desombre