Triathlon

Schüler und Lehrer werden wieder zu Athleten, Kampfrichtern und begeisterten Fans

Im Wasser, auf dem Fahrrad und auf der Laufstrecke werden Mädchen und Jungen auch in diesem Jahr wieder ihre Kräfte beim 19. Schüler-Staffel-Triathlon messen. Rund 780 Heranwachsende tauschen am komme...
Artikel drucken Artikel einbetten
Auf der zwei Kilometer langen Radstrecke rund um das Freibad wird sich beim 19. Schüler-Triathlon die Spreu vom Weizen trennen. Foto: privat
Auf der zwei Kilometer langen Radstrecke rund um das Freibad wird sich beim 19. Schüler-Triathlon die Spreu vom Weizen trennen. Foto: privat
Im Wasser, auf dem Fahrrad und auf der Laufstrecke werden Mädchen und Jungen auch in diesem Jahr wieder ihre Kräfte beim 19. Schüler-Staffel-Triathlon messen. Rund 780 Heranwachsende tauschen am kommenden Dienstag ihre Schulbücher und Hefte gegen Schwimmsachen, Räder und Laufschuhe.
Das Team um Sportlehrer Günther Dresel hat das sportliche Highlight mit großem Engagement und Einsatz vorbereitet. Mitveranstalter der teilnehmerstärksten Veranstaltung im weiten Umkreis sind die Stadt Höchstadt und die Triathlon-Abteilung des ESC Höchstadt. Viele Unternehmen und Geschäfte leisten durch ihre Spenden einen großen Beitrag zum Gelingen dieses Wettkampfes.


47 Einzelstarter wollen es wissen

Die Jüngsten am Start sind Schülerinnen und Schüler der zweiten Jahrgangsstufe. Um 9.05 beziehungsweise 9.10 Uhr können sie neben den Drittklässlern zum ersten Mal die Wettkampfatmosphäre genießen. In ihren Jahrgangsstufen getrennt treten sie zum Staffellauf (3x350 Meter) an. Im Anschluss daran (9.15, 9.20, 9.25 Uhr) bestreiten 47 Einzelstarter (50 Meter Schwimmen, zwei Kilometer Radfahren, 350 Meter Laufen) in ihrer jeweiligen Altersgruppe ihren Wettkampf. Um 9.30 Uhr sowie um 9.40 Uhr starten die Viertklässler im Staffeltriathlon (50/2/600). Danach kämpfen die älteren Schüler in den verschiedenen Altersklassen (Jg. 2000 bis 2007) um den Sieg.
Teilnehmende Schulen aus Höchstadt sind Grundschule Süd, Anton Wölker Grundschule, Don Bosco-Schule, Ritter-von-Spix-Schule, die Realschule sowie das Gymnasium. Zusätzlich starten Gastmannschaften der Grundschule Hemhofen, der Mittelschule Hallerndorf und der Bertold-Scharfenberg-Schule Bamberg.
Alle teilnehmenden Schüler erhalten nicht nur Urkunden sondern auch das aktuelle Triathlon-T-Shirt. Neben kleinen Sachpreisen wird als Sonderpreis ein wertvolles Mountainbike unter den Startern verlost. Die Sieger in den Altersklassen erhalten Pokale der besonderen Art. Zuschauer können im Eisstadion (Siegerehrungen), im Freibad und an der Strecke die Athleten beim Schwimmen, Radfahren und Laufen unterstützen. Der Eintritt ist frei.
Gegen 11.45 Uhr dürften alle Teilnehmer der letzten Startgruppe unter dem Beifall der zahlreichen Mitschüler und Eltern im Ziel sein. Die Sieger-Ehrungen beginnen um 10.10 Uhr mit dem Staffel-Run der zweiten und dritten Klassen. Danach folgen weitere Ehrungen in den Altersklassen bis dann gegen 12.45 Uhr das Mountainbike seinem neuen Besitzer übergeben wird.
Weitere Infos gibt es unter www.schueler-triathlon.de im Internet. aka
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren