Laden...
Münnerstadt
Projekt

Schüler gestalteten den deutsch-französischen Tag

Der deutsch-französische Tag dient der Erinnerung an die Unterzeichnung des Freundschaftsvertrages zwischen Deutschland und Frankreich durch Charles de Gaulle und Konrad Adenauer am 22. Januar 1963. W...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die stolzen Sieger aus den 6. und 7. Klassen zusammen mit Pia Hein und Frederik Dürr als Vertreter der 9. Klassen.  Foto: Susanne Morper
Die stolzen Sieger aus den 6. und 7. Klassen zusammen mit Pia Hein und Frederik Dürr als Vertreter der 9. Klassen. Foto: Susanne Morper

Der deutsch-französische Tag dient der Erinnerung an die Unterzeichnung des Freundschaftsvertrages zwischen Deutschland und Frankreich durch Charles de Gaulle und Konrad Adenauer am 22. Januar 1963.

Wie in jedem Jahr machten sich die Französisch-Schülerinnen und Schüler am Schönborn-Gymnasium Münnerstadt daran, diesen Tag für die Schule zu gestalten. So schmückten die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen die Aula in den Farben der beiden Länder, in der Pause hörte man französische Musik und die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe servierten in der Mittagspause französische Crêpes.

Die Französisch-Gruppe der 10. Klassen gestaltete eine Ausstellung in der Pausenhalle und die Gruppe der 9. Klassen erarbeitete ein Quiz zu verschiedenen Themen, wie französische Persönlichkeiten, Essen oder Geografie.

Gutscheine für Sieger

Alle Schüler konnten teilnehmen und die Sieger wurden mit Gutscheinen für den Pausenverkauf belohnt. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren