Laden...
Bamberg
Studienmesse

Schüler finden heraus, wohin der berufliche Weg führen soll

Am 2. Februar haben Schüler weiterführender Schulen wieder die Gelegenheit, sich bei einer speziell auf sie zugeschnittenen Messe intensiv mit dem Thema "Zukunft" zu beschäftigen. Die 7. Studienmesse:...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am 2. Februar haben Schüler weiterführender Schulen wieder die Gelegenheit, sich bei einer speziell auf sie zugeschnittenen Messe intensiv mit dem Thema "Zukunft" zu beschäftigen. Die 7. Studienmesse:BA lädt von 10 bis 15 Uhr in die Konzert- und Kongresshalle Bamberg ein.

Für Gymnasiasten, Fach- und Berufsoberschüler gibt es mehr als nur einen Karriereweg. Während früher klassischerweise ein Hochschulstudium an das Abitur "angehängt" wurde, gibt es mittlerweile eine große Bandbreite an Alternativen.

Fast 90 Aussteller vor Ort

Ob Hochschulstudium, betriebliche Ausbildung oder duales Studium - auf der Studienmesse:BA ist für jeden etwas Passendes dabei, heißt es in der Pressemitteilung von Stadt und Landkreis. Unter den fast 90 Ausstellern befinden sich Unternehmen, Universitäten und Hochschulen, die zusammen über rund 200 Studiengänge und 80 Ausbildungsberufe informieren. Von 10 bis 15 Uhr können sich Schüler und Eltern im persönlichen Gespräch mit den Ausstellern einen umfassenden Überblick über die facettenreichen Ausbildungswege verschaffen.

Nach der Ausbildungsmesse:BA 2018 erreicht auch die Studienmesse:BA 2019 einen Ausstellerrekord. Für die beiden Schirmherren Oberbürgermeister Andreas Starke und Landrat Johann Kalb ist das die Bestätigung, mit der Studienmesse das richtige Instrument an der Hand zu haben: "Nicht nur die jungen Menschen profitieren vom umfangreichen Informationsangebot vor Ort, auch die wissenschaftlichen Einrichtungen und Unternehmen nutzen die Messe, um aktiv auf sich aufmerksam zu machen."

Parallel zum Messebetrieb wird es auch in diesem Jahr wieder ein umfangreiches Angebot an Fachvorträgen geben, in denen die Besucher sowohl allgemeine Informationen zum Studium wie auch Konkretes zur Ausbildung im entsprechenden Unternehmen erhalten. Im Anschluss an die Studienmesse können sich Interessierte bei den Studieninformationstagen vom 19. bis 21. Februar über das Angebot der Otto-Friedrich-Universität Bamberg informieren lassen.

Den Hallenplan sowie weitere Informationen zu den Ausstellern gibt es auf im Internet auf www.studienmesse-bamberg.de. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren