Lichtenfels

Schüler des Landkreises malten Bilder für ein bunteres Schulamt

Nazar hat das Landkreiswappen originalgetreu zu Papier gebracht, Paul Busch hat das Kloster Banz gezeichnet und Paul Kießling aus dem Kopf das Marktzeulner Fachwerk-Rathaus gemalt: "Auch Adam Riese wa...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Sieger des Malwettbewerbs mit Landrat Christian Meißner (links) und Schulamtsdirektorin Stefanie Mayr-Leidnecker (Vierte von links) Foto: Landratsamt Lichtenfels/Heidi Bauer
Die Sieger des Malwettbewerbs mit Landrat Christian Meißner (links) und Schulamtsdirektorin Stefanie Mayr-Leidnecker (Vierte von links) Foto: Landratsamt Lichtenfels/Heidi Bauer

Nazar hat das Landkreiswappen originalgetreu zu Papier gebracht, Paul Busch hat das Kloster Banz gezeichnet und Paul Kießling aus dem Kopf das Marktzeulner Fachwerk-Rathaus gemalt: "Auch Adam Riese war ein beliebtes Motiv", ließ Schulamtsdirektorin Stefanie Mayr-Leidnecker bei der Preisverleihung zum Malwettbewerb "Das Lichtenfelser Schulamt soll bunter werden" wissen. 115 Schülerinnen und Schüler aus acht Grund- und Mittelschulen des Landkreises Lichtenfels hatten sich laut einer Pressemitteilung des Landratsamtes Lichtenfels beteiligt.

"Das ist eine große Resonanz gewesen", stellte Mayr-Leidnecker fest, und Landrat Christian Meißner (CSU) ergänzte: "Es ist toll, wie viele tolle Bilder eingegangen sind und was für schöne Ideen es gab." Die Jury, der sowohl die Schulamtsdirektorin und der Landrat als auch Schulrätin Karina Kräußlein-Leib, Verwaltungsangestellte Alexandra Hümmer vom Schulamt sowie Nadja Fröber von der VR-Bank Lichtenfels angehörten, hatte keine leichte Aufgabe.

Hintergrund für den Wettbewerb war, dass die neuen Räume des Schulamtes mit "handgemalten Bildern" verschönert werden sollten.

Was lag da näher, als die Schülerinnen und Schüler um Unterstützung und kreative Einfälle zu bitten, erläuterte die Schulamtsdirektorin bei der Preisverleihung. Gewünscht waren Bilder, auf denen ein regionaler Bezug zum Thema Schule und/oder zur Stadt und dem Landkreis Lichtenfels erkennbar ist. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten für ihre Mühen eine kleine Anerkennung, die die VR-Bank Lichtenfels-Ebern zur Verfügung stellte, ebenso wie die Sachpreise für die sechs Sieger.

Die Ausgezeichneten

Diese überreichte Landrat Christian Meißner und lobte dabei den Einfallsreichtum und das Talent der jungen Malerinnen und Maler.

Ausgezeichnet wurden: Leonie Engelmann und Amelie Laube (beide Adam-Riese-Grundschule Bad Staffelstein); Paul Kießling und Paul Busch (beide Grundschule Hochstadt); Aldar Battal (Friedrich-Baur-Grundschule Burgkunstadt); Nazar Safak (Albert-Blankertz-Mittelschule Redwitz). red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren