Kloster Banz

"Schubert pur" in Kloster Banz

Beim siebten Konzert der Veranstaltungsreihe in Kloster Banz gastieren ein Ensemble der Bamberger Symphoniker und das Lied-Duo Lydia Teuscher (Sopran) und Maria Kuen (Klavier) am Sonntag, 26. Mai, im Kaisersaal.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Ensemble der Bamberger Symphoniker spielt beim siebten Kammerkonzert in Kloster Banz Schuberts Streichquintett in C-Dur op. 163 D 956. Foto: privat
Ein Ensemble der Bamberger Symphoniker spielt beim siebten Kammerkonzert in Kloster Banz Schuberts Streichquintett in C-Dur op. 163 D 956. Foto: privat

Am Sonntag, 26. Mai, findet ab 11 Uhr im Kaisersaal von Kloster Banz das siebte und letzte Kammerkonzert der Saison 2018/19 unter dem Titel "Schubert pur" statt. Mit einem kleinen Ausschnitt aus Schuberts Liedschaffen und seinem kammermusikalischen Spätwerk, dem Streichquintett in C-Dur op. 163 D 956, wird dem Publikum an diesem Morgen die unglaubliche Stimmungsvielfalt dieses klassischen Komponisten aufgezeigt. "Licht und Schatten", so das Motto dieser Saison, hat kaum ein anderer Komponist in seinem Schaffen so verwirklicht wie Franz Schubert.

Neben einem Ensemble der Bamberger Symphoniker mit Dagmar Puttkammer, Michaela Reichel-Silva (Violine), Paulina Riquelme (Viola), Tobias Tauber und Achim Melzer (Violoncello) im Schubert-Quintett wird in der ersten Hälfte das Lied-Duo Lydia Teuscher (Sopran) und Maria Kuen (Klavier) zu hören sein. In München beheimatet, hat sich dieses Duo schon längst einen Namen gemacht und seine Interpretation von Schuberts Liedwerk wurde schon mehrfach von der Presse hoch gelobt. Die Konzertbesucher können sich also auf ein hochinteressantes Kammerkonzert mit einer breiten Palette an musikalischen Emotionen freuen.

Kartenvorverkauf

Karten für 18 Euro (Schüler und Studenten zahlen nur sieben Euro) sind im Vorverkauf beim Kur- und Tourismusservice Bad Staffelstein, Telefonnummer 09573/33120, bei der Tourist-Information Lichtenfels, Telefon 09571/795101, und beim BVD Bamberg, Telefon 0951/9808220, erhältlich. Die Konzertkasse ist ab circa 10.15 Uhr geöffnet. Der Zugang zu den Konzerten in Kloster Banz ist barrierefrei.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.kammerkonzerte-banz.de. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren