Sand am Main
Bürokratieabbau

Schon viele unsinnige Vorschriften verhindert oder abgemildert

Auf Einladung von Landtagsabgeordnetem Steffen Vogel referierte MdL Walter Nussel in Sand. Er ist der erste Beauftragte der Staatsregierung für Bürokratieabbau. In keinem anderen Bundesland wurde eine...
Artikel drucken Artikel einbetten
Walter Nussel
Walter Nussel
+1 Bild

Auf Einladung von Landtagsabgeordnetem Steffen Vogel referierte MdL Walter Nussel in Sand. Er ist der erste Beauftragte der Staatsregierung für Bürokratieabbau. In keinem anderen Bundesland wurde eine ähnliche Einrichtung geschaffen. CSU-Ortsverbandsvorsitzender Gerhard Zösch und die Listenkandidatin für den bayerischen Landtag, Juliane Demar, begrüßen den Referenten und die zahlreichen interessierten Gäste.

Häufig praxistauglich angepasst

Walter Nussel, der im Februar 2017 die Aufgabe als Beauftragter für Bürokratieabbau übernommen hat, konnte in seiner relativ kurzen Amtszeit schon viele unsinnige Vorschriften verhindern oder abmildern. Mithilfe seiner praktischen Erfahrungen im Beruf, Sport oder Feuerwehrwesen werden neue Gesetzgebungen oder auch bestehende Vorschriften unter die Lupe genommen und - wenn nötig - mit den zuständigen Ministerien besprochen und häufig praxistauglich angepasst.

Nussel zählte eine Reihe von Beispielen auf, wie Förderanträge, Brandschutzverordnungen, Dokumentationen in den Pflegeheimen oder Verordnungen für Fettabscheider in seiner Amtszeit schon abgeändert wurden. Da jährlich etwa 2500 neue DIN-Vorschriften veröffentlicht werden, werde er bestimmt nicht arbeitslos.

Eine rege Diskussion gab es im Anschluss an seine Ausführungen. Gewerbetreibende, Vereinsvorsitzende und auch Angestellte stellten viele Fragen und hatten auch sehr viele praktische Anregungen, die Nussel mit seinem Büro bearbeiten will.

Die Sander CSU lädt ihre Mitglieder und die Bevölkerung zum "Politischen Federweißerabend" am Montag, 8. Oktober, ab 19.30 Uhr in der Heckenwirtschaft Jürgen Hofmann ein. MdL Steffen Vogel, Landrat Wilhelm Schneider und die Gemeinderäte berichten bei dieser Veranstaltung über kommunale Themen . red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren