Kulmbach
kulmbach.inFranken.de 

Schöne Tage in Ostfriesland

Eine 5-Tage-Reise ins Ostfriesische Land unternahm die Ortsgruppe Kulmbach des Fichtelgebirgsvereins. Wind und herrlicher Sonnenschein begleitete die Kulmbacher nach Norden. Gleich am Ankunftstag gab ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Foto zeigt die Teilnehmer der Ostfriesland-Fahrt mit Reiseleiterin Rosemarie Karpinski (vorne, links). Foto: Herbert Lochner
Das Foto zeigt die Teilnehmer der Ostfriesland-Fahrt mit Reiseleiterin Rosemarie Karpinski (vorne, links). Foto: Herbert Lochner

Eine 5-Tage-Reise ins Ostfriesische Land unternahm die Ortsgruppe Kulmbach des Fichtelgebirgsvereins. Wind und herrlicher Sonnenschein begleitete die Kulmbacher nach Norden.

Gleich am Ankunftstag gab es für die Gruppe am Abend eine geführte Wattwanderung. Der nächste Tag begann mit einer Fahrt nach Neuharlingersiel und mit dem Schiff auf die herrliche Insel Spiekeroog. Eine Führung durch den Ort und Zeit zur eigenen Verfügung rundeten den Besuch ab.

Größtes Kreuzfahrtschiff

Der dritte Tag sah die Besichtigung der Meyer-Werft in Pappenburg vor. Dort konnte die Gruppe auch das größte in Deutschland gebaute Kreuzfahrtschiff, die Aida Nova, bestaunen. Danach wurde noch die wunderschöne Stadt Leer besucht.

Moor und Seehunde

Auf dem Programm stand auch eine Besichtigung mit Fütterung in der Seehundaufzuchtstation Norddeich. Danach ging es ins Freilichtmuseum Moordorf, wo über das karge Leben und die schwere Arbeit im Moor informiert wird. Dieser Tag endete mit dem Besuch der Stadt Aurich.

Dann hieß es auch schon wieder Koffer packen. Fünf Tage mit vielen Eindrücken endeten zu schnell. Rosemarie Karpinski

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren