Walberngrün
Konzert (4)

Schöne Lieder, fern vom Alltag

"Auf, auf! Die rechte Zeit ist hier" hieß es wieder in der vollen Christuskapelle Gösmes. Die Besucher erlebten eine anheimelnde Stunde mit alten und neuen Liedern und Geschichten fernab vom Alltag. S...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Viergesang mit (von links) Volker Kirschenlohr, Ludwig Beck, Reinhard von Ramin und Adalbert Nitzsche Foto: Klaus-Peter Wulf
Der Viergesang mit (von links) Volker Kirschenlohr, Ludwig Beck, Reinhard von Ramin und Adalbert Nitzsche Foto: Klaus-Peter Wulf

"Auf, auf! Die rechte Zeit ist hier" hieß es wieder in der vollen Christuskapelle Gösmes. Die Besucher erlebten eine anheimelnde Stunde mit alten und neuen Liedern und Geschichten fernab vom Alltag. Sonja Beck, Lydia Herold, Ludwig Beck und Adalbert Nitzsche mit ihren Flöten sowie Jürgen Schmidt mit seiner Gitarre spielten Lieder wie "Kommt herbei, ihr mit frohen Hirten", und "Es mag net finsta wern". Reinhard von Ramin und Adalbert Nitzsche sangen mit Orgel- oder Klavierbegleitung von Ludwig Beck "Ohne Anfang, ohne Ende", "‘s Rachermannel" und anderes Liedgut. Lydia Herold, Sonja Beck und Adalbert Nitzsche lasen Geschichten und gemeinsam sang man "O Heiland, reiß die Himmel auf".

Pfarrerin Heidrun Hemme schaute auf einen gesegneten Abend und mit dem "Andachtsjodler" des Viergesangs ging man über zum geselligen Teil mit Glühwein und Plätzchen, die der Obst- und Gartenbauverein reichte. Reichlich gefüllt war der Spendenkorb für die Christuskapelle. kpw



Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren