Ebelsbach
Besichtigung

Schönbacher äußerten ihre Wünsche

Auf ihrer Besichtigungstour durch die Gemeinde Ebelsbach fanden sich CSU-Bürgermeisterkandidat Roland Metzner und die Gemeinderatskandidaten der Liste in Schönbach ein, um sich mit kommunalpolitischen...
Artikel drucken Artikel einbetten

Auf ihrer Besichtigungstour durch die Gemeinde Ebelsbach fanden sich CSU-Bürgermeisterkandidat Roland Metzner und die Gemeinderatskandidaten der Liste in Schönbach ein, um sich mit kommunalpolitischen Problemen zu beschäftigen und besonders diesen Ortsteil in den Blick zu nehmen. Eine Möglichkeit zur Urnenbestattung und eine Renovierung des Feuerwehrgerätehauses waren die herausragenden Punkte, die sich Bürger wünschten.

Ideen, Wünsche und Anregungen wurden laut, darunter das bereits lange diskutierte Anliegen der Löschgruppe Schönbach, die mit Unterstützung des Feuerwehrvereins eine Renovierung des Feuerwehrgerätehauses sowie die Erneuerung ihrer Ausrüstung anstrebt. Ferner wurde angeregt, eine zukünftige Möglichkeit der Urnenbestattung im Friedhof zu schaffen. Hierzu haben bereits erste Gespräche mit dem zuständigen Kreisheimatpfleger stattgefunden, hieß es. Und weiter: Es bestehe Handlungsbedarf.

Einen besonderen Dank richtete die Besuchergruppe an einige Personen, welche immer wieder mit großem Engagement die Interessen Schönbachs vertreten und sich für ihren Heimatort stark machen. Das waren die Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins, Ingrid Markert, der Vorsitzende der Löschgruppe und des Feuerwehrvereins, Christopher Markert und Ewald Kleinhenz, und Harald Kaiser. ft

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren