Laden...
Schneckenlohe

Schneckenlohe hat genug Geld

Die Gemeinde muss keine Kredite aufnehmen, um Vorhaben zu finanzieren.
Artikel drucken Artikel einbetten
Im Mittelpunkt der Gemeinderatssitzung Schneckenlohe stand der Haushalt. Das Gremium sprach sich einstimmig für die Vorlage aus, die der Kämmerer der VG Mitwitz, Clemens Wicklein, erläutert hatte. Das Gesamtvolumen des Haushalts beträgt knapp 2,28 Millionen Euro, von denen 1,55 Millionen Euro auf den Verwaltungshaushalt und 730 000 Euro auf den Vermögenshaushalt entfallen. Kredite müssen nicht aufgenommen werden.
Als Haupteinnahmen im Verwaltungshaushalt nannte der Kämmerer den Einkommensteueranteil mit 460 000 Euro, Schlüsselzuweisungen 415 000 Euro, Entwässerungsgebühren 80 000 Euro, Gewerbesteueraufkommen 175 000 Euro, Grundsteuer 85 000 Euro, Gebühren aus Wasserverkauf 32 500 Euro sowie die übrigen Einnahmen in Höhe von rund 300 000 Euro.
Dem stehen als Hauptausgaben gegenüber die Kreisumlage 380 000 Euro, Zuweisungen an Schulverbände knapp 110 000 Euro, Zuführung zum Vermögenshaushalt 190 000 Euro, Gewerbesteuerumlage 40 000 Euro, Umlage an die Verwaltungsgemeinschaft 170 000 Euro, Betriebskostenförderung knapp 230 000 Euro; die übrigen Ausgaben summieren sich auf knapp 430 000 Euro.
Die vergleichsweise geringe Steuerkraft, so der Kämmerer, führt dazu, dass Schneckenlohe staatliche Schlüsselzuweisungen bekommt. Für das laufende Jahr beträgt der Ansatz 415 000 Euro und ist damit gegenüber dem Vorjahr um 15 000 Euro gestiegen.
Der Gemeindeanteil an der Einkommensteuer ist knapp 20 000 Euro höher als im Vorjahr. Er stellt damit weiter die größte einzelne Einnahme im Etat dar. Die Kreisumlage ist die größte einzelne Belastung im Verwaltungshaushalt. Der Vermögenshaushalt sieht für Investitionen 670 000 Euro vor, mehr als doppelt so viel wie im Vorjahr. Bezahlt werden soll damit ein Teil der Sanierung der ehemaligen Gemeindekanzlei, für den es auch hohe Zuschüsse gibt. Aus der 980 000-Euro- Rücklage werden unter anderem dafür 285 000 Euro entnommen.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren