Laden...
Burghaslach
Zeugensuche

Schnapsdieb auf der Flucht

Mitarbeiter eines Supermarkts am Kirchplatz in Burghaslach haben am Dienstag gegen 8.45 Uhr einen Mann beim Stehlen beobachtet. Der Dieb hatte Spirituosen im Wert von rund 160 Euro in seinem Rucksack ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Mitarbeiter eines Supermarkts am Kirchplatz in Burghaslach haben am Dienstag gegen 8.45 Uhr einen Mann beim Stehlen beobachtet. Der Dieb hatte Spirituosen im Wert von rund 160 Euro in seinem Rucksack versteckt. Als er vor dem Markt aufgefordert wurde, seinen Rucksack zu öffnen, flüchtete er zu Fuß. Der Täter wurde wie folgt beschrieben: etwa 35 Jahre alt, rund 185 cm groß und schlank. Bekleidet war er mit einer dunklen Hose, einer schwarzen Jacke sowie einer grauen Mütze. Der Rucksack war schwarz. Seine Nase wurde als auffällig spitz beschrieben. Ein weiteres besonderes Merkmal ist sein pickeliges oder vernarbtes Gesicht, das er nach Zeugenaussagen gehabt haben soll.

Gebrochenes Deutsch

Der Dieb sprach nur gebrochen Deutsch. Es dürfte sich nach Einschätzung der Zeugen um einen Osteuropäer handeln. Die Ermittler gehen davon aus, dass es sich um einen auswärtigen Täter handelt, und vermuten, dass er mit einem Fahrzeug nach Burghaslach kam. Wer den oben Beschriebenen beim Aus- oder Einsteigen in ein in der Nähe abgestelltes Kraftfahrzeug gesehen hat, soll sich unter Telefon 09162/92710 mit der Polizeiwache Scheinfeld oder unter Telefon 09161/88530 mit der Inspektion in Neustadt in Verbindung setzen. pol