Pokalangeln

Schmitt siegt mit einem Karpfen

Der Höchstadter Fischereiverein trug am Sonntag seine Pokal- und Vereinsmeisterschaft aus. Wegen der Urlaubszeit waren nicht so viele Petrijünger in aller Herrgottsfrüh an die Aisch gekommen, bedauert...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Höchstadter Fischereiverein trug am Sonntag seine Pokal- und Vereinsmeisterschaft aus. Wegen der Urlaubszeit waren nicht so viele Petrijünger in aller Herrgottsfrüh an die Aisch gekommen, bedauerte Vorsitzender Klaus Müller, dafür war die Beißlust der Flossenträger umso besser, so dass Wiegemeister Richard Willert einige Arbeit hatte. Pokalsieger mit dem schwersten Einzelfisch, einem Karpfen von 5840 Gramm, wurde Konrad Schmitt. Bei der Vereinsmeisterschaft ging es um das Gesamtgewicht, hier siegte Jörg Müller mit 10 580 Gramm. Zusatzpreise gab es für Georg Heimann (9810 Gramm), Wolfgang Bambor (7520 Gramm) und Klaus Müller (6930 Gramm). pn


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren