Kulmbach
beschädigung

Schmierfinken unterwegs

Bislang unbekannte Schmierfinken haben sich am Wochenende mit diversen Graffitis verewigt und dabei einen Sachschaden von etwa 2000 Euro angerichtet. Wie der Polizei Kulmbach am Montag bekannt wurde, ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Bislang unbekannte Schmierfinken haben sich am Wochenende mit diversen Graffitis verewigt und dabei einen Sachschaden von etwa 2000 Euro angerichtet.

Wie der Polizei Kulmbach am Montag bekannt wurde, machten sich die Unbekannten in der Georg-Hagen-Straße an der Verkaufsklappe eines Imbisswagens zu schaffen. Sie brachten mehrere Schriftzüge in schwarzer Farbe an und benutzten hierzu vermutlich einen Edding-Stift. Der Schaden wird auf etwa 1500 Euro geschätzt.

Ein weiterer Fall von Sachbeschädigung wurde aus dem Parkhaus in der Basteigasse gemeldet. Offenbar mehrere Täter waren am Samstagabend im obersten Parkdeck mit schwarzer und blauer Lackfarbe zugange und richteten mit ihren "Kunstwerken" einen Schaden von geschätzten 500 Euro an.

Dass es sich auch im schon mehrfach malträtierten Parkhaus in der Basteigasse bei einem Graffiti nicht um ein Kavaliersdelikt handelt, sollte allgemein bekannt sein. Die Polizei Kulmbach ermittelt in beiden Fällen wegen Sachbeschädigung und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09221/6090. pol

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren