LKR Haßberge

Schlusslicht rüstet auf

Der Würzburger FV, Schlusslicht in der Fußball-Bayernliga Nord und Konkurrent des FC Sand, rüstet sich für den anstehenden Abstiegskampf. Offensivspieler Ke...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Würzburger FV, Schlusslicht in der Fußball-Bayernliga Nord und Konkurrent des FC Sand, rüstet sich für den anstehenden Abstiegskampf. Offensivspieler Kevin Röckert (22) aus der U23 des Zweitligisten SV Sandhausen (Oberliga Baden-Württemberg) wechselt an die Mainaustraße. Zudem kommt der Brasilianer Ricardo Borba, der von 2009 bis 2014 bei den Würzburger Kickers aktiv war. Nach seiner Rückkehr nach Brasilien eröffnete der heute 32-Jährige eine eigene Fußballschule. Auch Ex-Profi Manuel Hiemer (30, ehemals SpVgg Greuther Fürth II, FC Ingolstadt 04, SSV Jahn Regenburg und FC Erzgebirge Aue) verstärkt den Würzburger Traditionsklub. Zuletzt stand Hiemer bei der DJK Ammerthal unter Vertrag.


Wechsel in Eichstätt

Der VfB Eichstätt, aktueller Tabellen-Vierter der Bayernliga Nord, hat einige Personalwechsel zu vermelden. Vom ASV Neumarkt, Spitzenreiter in der Landesliga Nordwest, wechselt Innenverteidiger Markus Waffler (19) zu den Oberbayern. Ebenso kommt Torwart Herbert Schötterl vom FC Tegernheim aus der Landesliga Mitte. Abwehrspieler Oguzhan Halici wechselt in die Bezirksliga Schwaben Nord zum FC Ehekirchen. dme

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren