Thurnau
Komödie

Schlosstheater Thurnau zeigt "Alles was Sie wollen"

Katharina Müller-Sanke Petra Wintersteller kennen Freunde des Schlosstheaters längst. In mehreren Stücken hat sie bereits als Schauspielerin mitgewirkt. Nun führt sie zum ersten Mal in Thurnau Regie. ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Barbara Trottmann und Wolfgang Krebs bei der Probe Foto: K. Müller-Sanke
Barbara Trottmann und Wolfgang Krebs bei der Probe Foto: K. Müller-Sanke

Katharina Müller-Sanke Petra Wintersteller kennen Freunde des Schlosstheaters längst. In mehreren Stücken hat sie bereits als Schauspielerin mitgewirkt. Nun führt sie zum ersten Mal in Thurnau Regie.

Das Stück, das sie ab heute auf die Bühne bringt, stammt aus dem Genre, das im Schlosstheater besonders beliebt ist: französische Komödie. Theaterkenner werden sicher Parallelen zu Shakespeare erkennen. Darauf deutet allein schon der Name des Stücks hin: "Alles was Sie wollen". Es geht es um die 35-jährige Theaterautorin Lucie. Ihre bisherigen Stücke hatten sich jeweils um ihr missglücktes Privatleben gedreht. Doch nun ist sie glücklich verheiratet und nichts geht mehr schief. Worüber soll sie also noch schreiben?

Es ist ein echtes Dilemma, in dem Lucie da steckt. Wenn irgendjemand sie doch nur ein bisschen unglücklich machen könnte. Ihr Wunsch soll wahr werden.

Eine defekte Badewanne führt zu einer Begegnung mit Thomas, ihrem Nachbarn aus der unteren Wohnung. Thomas versucht, Lucie aus ihrer Lethargie zu holen. Er schlägt vor, ihren Mann Daniel anzulügen, um durch eine private Krise ihre Kreativität wiederzubeleben. Ihr nächstes Stück ist schließlich bereits angekündigt. Die Zeit drängt. Sie lässt sich darauf ein, doch bald verselbstständigt sich die Fiktion.

Illusion und Wirklichkeit

"Alles was Sie wollen" ist eine romantische französische Liebeskomödie, die berührt. Illusion und Wirklichkeit verschmelzen in dem Stück zu einer spannenden Mischung.

Gespielt werden die Rollen von Barbara Trottmann und Wolfgang Krebs, die bereits in der Vergangenheit erfolgreich gemeinsam auf der Schlosstheater-Bühne standen. Heute Abend ist Premiere.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren