Lichtenfels

Schlittschuhfahrt des Kreisjugendrings

Am Aschermittwoch, 6. März, findet wieder die Schlittschuhfahrt des Kreisjugendrings statt. Mit einem Bus geht's nach Coburg zur Veste. Bei einem Rundgang werden dort die Rüstung des Hofzwerges Rupper...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Aschermittwoch, 6. März, findet wieder die Schlittschuhfahrt des Kreisjugendrings statt. Mit einem Bus geht's nach Coburg zur Veste. Bei einem Rundgang werden dort die Rüstung des Hofzwerges Ruppert, die Waffen der Rüstkammer oder die Kutsche der Queen Viktoria angesehen. Anschließend geht es weiter nach Sonneberg in die Eiswelt zum Schlittschuhfahren. Dort dürfen die Mädels und Jungs nach Herzenslust Pirouetten drehen oder ausprobieren wie schnell sie fahren können. Mit dem Eislaufen ist der Tag noch nicht beendet, denn in Sonneberg gibt es auch das Teddybären-Museum bei der Firma Martin. Als Höhepunkt darf jeder seinen eigenen Teddybären basteln. Am späten Nachmittag fährt der Bus wieder zurück. Wer dabei sein will, muss mindestens sieben Jahre alt sein (oder heuer noch werden) und sich schriftlich auf einem vorgefertigten Formular anmelden. Im Preis sind alle Eintritte, Führungen, Busfahrt, Betreuung und das Stofftier enthalten. Der Flyer mit dem Anmeldeformular kann angefordert werden und steht auch auf der Homepage zum Download bereit. Es sind noch ein paar Plätze frei. red

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.