Thurnau
Kontrolle

Schlagring in Transporter entdeckt

Was als routinemäßige Verkehrskontrolle begann, endete für einen 24-jährigen Mann auf der Wache der Polizeiinspektion Kulmbach. Er muss sich nun strafrechtlich wegen eines Verstoßes gegen das Waffenge...
Artikel drucken Artikel einbetten

Was als routinemäßige Verkehrskontrolle begann, endete für einen 24-jährigen Mann auf der Wache der Polizeiinspektion Kulmbach. Er muss sich nun strafrechtlich wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten. Am Montag gegen 15 Uhr hatten Kulmbacher Polizeibeamte den jungen Mann am Steuer eines polnischen Kleintransporters in der Schorrmühlstraße in Thurnau kontrolliert.

Hier mussten sie zunächst beanstanden, dass der Fahrer seine Aufzeichnungen über Lenk- und Ruhezeiten nicht vorschriftsmäßig führte, was ein Bußgeld nach sich gezogen hätte. Im weiteren Verlauf der Kontrolle entdeckten die Ordnungshüter jedoch auch noch einen verbotenen Schlagring in der Mittelkonsole des Wagens. Nun war es für den Fahrer nicht mehr mit einer Ordnungswidrigkeit abgetan, er musste mit zur Dienststelle kommen. Den verbotenen Gegenstand stellten die Polizisten sicher, über die zu erwartende Strafe müssen nun die Justizbehörden befinden. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren