Laden...
Bamberg

Schlachtung und Tierliebe im Studio

Felle, Federn, Panzer und Häute sind Gegenstand der Kunst und Literatur. Martin Beyer und Nora-Eugenie Gomringer sprechen am Dienstag, 23. Oktober, um 19 Uhr im Studio des E.T.A.-Hoffmann- Theaters üb...
Artikel drucken Artikel einbetten

Felle, Federn, Panzer und Häute sind Gegenstand der Kunst und Literatur. Martin Beyer und Nora-Eugenie Gomringer sprechen am Dienstag, 23. Oktober, um 19 Uhr im Studio des E.T.A.-Hoffmann- Theaters über Schlachtung, Wertschätzung, Erhöhung und Tierliebe, über Angst und Fragen zu tatsächlich unbekannten Wesen. Mit dabei sind unter anderem die Autorin Susanne Röckel, die Pädagogin Kathrin Wimmer und der Veterinäroberrat Pio Dengler. Tickets gibt es an der Theaterkasse. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren