Laden...
Coburg

Schausteller schenkten Freude

Auch in diesem Jahr fand wieder der exklusive Rundgang für Menschen mit Behinderungen auf dem Coburger Vogelschießen statt. Bereits vor dem Beginn des Festb...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Teilnehmer des Rundgangs hatten viel Spaß auf dem Festplatz. Foto: Michael Resch
Die Teilnehmer des Rundgangs hatten viel Spaß auf dem Festplatz. Foto: Michael Resch
Auch in diesem Jahr fand wieder der exklusive Rundgang für Menschen mit Behinderungen auf dem Coburger Vogelschießen statt. Bereits vor dem Beginn des Festbetriebs öffneten die Schausteller ihre Pforten und brachten die bunten Fahrgeschäfte in Schwung. Für Stefan Schober, den Platzmeister der Schützengesellschaft Coburg, ist dieser Termin stets etwas Besonderes. "Der kostenlose Platzrundgang geht sprichwörtlich aufs Konto der Schausteller. Freude schenken ist für alle Initiatoren des Vogelschießens der größte Lohn." Schober führte seine Gäste persönlich über den Platz und zeigte ihnen die Highlights. Natürlich standen wieder eine rasante Fahrt auf dem Autoskooter und der grandiose Panoramablick vom Riesenrad über die Vestestadt auf dem Programm. Zur Abkühlung gab es gratis Eis und Erfrischungsgetränke. red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren