Laden...
Forchheim
Fasching

Schäferhundefreunde üben kostümiert am Übungsplatz

Der Schäferhundeverein Forchheim-Nord feierte die fünfte Jahreszeit zum fünften Mal. Die Mitglieder des Vereins nehmen den Faschingssonntag zum Anlass, sich und ihre Vierbeiner kostümiert am Übungspla...
Artikel drucken Artikel einbetten
Marliese Nagengast mit "Nara vom Friedenspark"  Foto: privat
Marliese Nagengast mit "Nara vom Friedenspark" Foto: privat

Der Schäferhundeverein Forchheim-Nord feierte die fünfte Jahreszeit zum fünften Mal. Die Mitglieder des Vereins nehmen den Faschingssonntag zum Anlass, sich und ihre Vierbeiner kostümiert am Übungsplatz zum fast normalen Übungsbetrieb zu treffen.

Wie jedes Jahr wurden die Teams von der närrischen Jury bewertet. Das beste Kostüm und somit der erste Platz ging an den Vorsitzenden und Ausbildungswart Peter Peifer, der als Bergbauer teilnahm.

Fährtenleger und Krähe

Platz 2 belegte die Zweite Vorsitzende Martina Hack, welche als Fährtenleger kam mit ihrem Rüden "Al Capone" der als Krähe verkleidet war. Platz 3 ging an Marliese Nagengast, die als Spanierin mit spanischem Höllenhund kam.

Tierisches Prinzenpaar

Es gab auch wieder ein tierisches Prinzenpaar zu bestaunen. So trugen "Prinz Al Capone" von "Tiggermanns Home" und zum zweiten Mal "Prinzessin Nara vom Friedenspark" Kostüme. Damit es  auch Spaß macht, wurden alle Karnevalisten mit Snacks versorgt. Vorsitzender Peifer bedankte sich für das Mitwirken einer wieder sehr gut gelungenen Veranstaltung. red