Knetzgau

Schaden dürfte fünfstellig sein

Von einem Betrieb in der Klingenstraße wurde am Montag um 11.25 Uhr Brandalarm ausgelöst (wir berichteten). Zuerst fiel ein Kompressor aus und beim Wiedereinschalten stieg aus einem Schaltschrank im K...
Artikel drucken Artikel einbetten

Von einem Betrieb in der Klingenstraße wurde am Montag um 11.25 Uhr Brandalarm ausgelöst (wir berichteten). Zuerst fiel ein Kompressor aus und beim Wiedereinschalten stieg aus einem Schaltschrank im Kompressorenraum Rauch auf. Dieser fing schließlich zu brennen an. Deshalb wurde die Werkshalle evakuiert. Die Feuerwehren aus Knetzgau und Sand waren mit 35 Mann vor Ort und konnten den Brand löschen. Als Brandursache ist von einem technischen Defekt auszugehen. Es wurden keine Personen verletzt, es entstand kein Schaden am Gebäude, und das Feuer griff nicht auf andere Maschinen über. Der Sachschaden am Schaltschrank wird auf einen fünfstelligen Betrag geschätzt. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, die im Zusammenhang mit dem Brand stehen könnten, werden gebeten, sich bei der Polizei Haßfurt unter der Telefonnummer 09521/927-0 zu melden. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren