Adelsdorf
adelsdorf.inFranken.de  Beim SCA übergibt Lorenz Galster nach 31 Jahren das Zepter an Johannes Nagengast und Volker Höfer.

SC Adelsdorf hat jetzt eine Doppelspitze

Der SC Adelsdorf hat in seiner Jahreshauptversammlung ein neues Führungsteam gewählt. Nach 31 Jahren mit Lorenz Galster an der Spitze des größten Adelsdorfer Vereins teilen sich mit Johannes Nagengast...
Artikel drucken Artikel einbetten
Lorenz Galster (4. v. r.) mit seinen Nachfolgern Volker Höfer (4. v. l.) und Johannes Nagengast (3. v. r.), Bürgermeister Karsten Fischkal (2. v. l.) und den weiteren Vorstandsmitgliedern Foto: Johanna Blum
Lorenz Galster (4. v. r.) mit seinen Nachfolgern Volker Höfer (4. v. l.) und Johannes Nagengast (3. v. r.), Bürgermeister Karsten Fischkal (2. v. l.) und den weiteren Vorstandsmitgliedern Foto: Johanna Blum
Der SC Adelsdorf hat in seiner Jahreshauptversammlung ein neues Führungsteam gewählt. Nach 31 Jahren mit Lorenz Galster an der Spitze des größten Adelsdorfer Vereins teilen sich mit Johannes Nagengast und Volker Höfer jetzt zwei Vorsitzende die Arbeit.
Auf die Berichte des Vorstands und der einzelnen Abteilungen folgte der Finanzbericht. Der SCA stehe auf stabilen Füßen, auch wenn er durch die hohen Kosten für den Sportbetrieb - speziell für Kinder und Jugendliche - vor großen Herausforderungen stehe, so Galster.
Galster stellte eine neue Beitragsordnung mit angepassten Beiträgen vor, die von der Mitgliederversammlung einstimmig mit Gültigkeit zum 1. Januar 2019 beschlossen wurde. Die Anpassung der Beiträge sei dringend notwendig, da den gestiegenen Kosten Rechnung getragen werden müsse. Außerdem liege die letzte Beitragsanpassung zehn Jahre zurück.


Die Last anders verteilen

"Freiwillige für ein Ehrenamt zu finden, noch dazu wenn es um den Vorstandsposten eines so großen Vereins geht, gelingt heute kaum noch", erklärte Lorenz Galster, der 31 Jahre Einzelkämpfer war. Die neue Vereinssatzung wurde auch deshalb entwickelt, um die Last einfach auf mehrere Schultern zu verteilen. Diese wurde einstimmig angenommen. In den vergangenen Monaten hatte Galster schon intensive Gespräche geführt und neue Köpfe mit neuen Ideen gesucht, die das Ruder übernehmen. Die neue Struktur mit personeller Besetzung und Zielrichtung wurde anschließend von Volker Höfer und Johannes Nagengast vorgestellt.
Nun werden viele Aufgaben auf Ressorts aufgeteilt, deren Verantwortung die Zweiten Vorsitzenden übernehmen. Voraussetzung für den Erfolg sei eine gute Kommunikation im neuen Team. "Dafür werden wir das Thema Digitalisierung im Verein vorantreiben, um effektiver zusammenarbeiten zu können", erklärte Volker Höfer. Johannes Nagengast ergänzte noch, dass ein wichtiges Ziel des neuen Vorstands Transparenz im Bezug auf finanzielle Verbindlichkeiten sei. "Wir müssen wissen, wo welche Kosten entstehen und an welcher Stelle wir unterstützen sollten, um den SC auch weiterhin finanziell und sportlich voranzubringen." Beide freuen sich auf die neuen Aufgabe und auf die Zusammenarbeit mit ihrem Team. Sie ermunterten auch die Mitglieder, sich aktiv im Verein einzubringen.
Johanna Blum


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren