Pegnitz

Sattelzugfahrer flüchtet nach Überholmanöver

Nach einem Überholvorgang ist der Fahrer eines Sattelzuges mit roter Plane am Auflieger so knapp vor einem Kollegen eingeschert, dass dieser ausweichen muss...
Artikel drucken Artikel einbetten
Nach einem Überholvorgang ist der Fahrer eines Sattelzuges mit roter Plane am Auflieger so knapp vor einem Kollegen eingeschert, dass dieser ausweichen musste und hierbei die Schutzplanke touchierte. Gegen 4.40 Uhr war ein 57-jähriger Niedersachse mit seinem grauen MAN-Sattelzug auf der Autobahn in Richtung Berlin unterwegs. Kurz nach der Ausfahrt Pegnitz wurde er von dem unbekannten Sattelzug überholt. Als dieser zu früh einscherte, konnte der 57-Jährige nur nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Hierbei streifte er die rechte Schutzplanke. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt unbeirrt fort. Es entstand ein Schaden von 5000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Bayreuth unter Telefon 0921/506-2330 zu melden. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren