LKR Haßberge
Toto-Pokal

Sand trifft auf ATSV Erlangen

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat die Paarungen der ersten Hauptrunde im Toto-Pokal-Wettbewerb ausgelost. Die 24 Kreissieger durften sich innerhalb ihrer Regionalzone ihren Wunschgegner aussuch...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat die Paarungen der ersten Hauptrunde im Toto-Pokal-Wettbewerb ausgelost. Die 24 Kreissieger durften sich innerhalb ihrer Regionalzone ihren Wunschgegner aussuchen. Die DJK Oberschwarzach (Kreissieger Schweinfurt, Bezirksliga) bekommt es mit dem amtierenden Toto-Pokal-Sieger FC Schweinfurt 05 zu tun. In fünf Regionalzonen spielen 64 Vereine aus ganz Bayern am 7. und 8. August sowie am 14. und 15. August um den Einzug in die zweite Toto-Pokal-Hauptrunde. Der bayerische Pokalsieger 2018/19 startet in der folgenden Saison im DFB-Pokal. Dort winken Spiele gegen Bundesligisten und Einnahmen aus der DFB-Pokal-Vermarktung von über 100 000 Euro. red


Paarungen Runde 1 / Nordost

Kickers Selb - SpVgg Bayern Hof
SK Lauf - 1. SC Feucht
FC Coburg - SpVgg Bayreuth
SV Sorghof - SV Seligenporten
FC Eintracht Bamberg - SC Eltersdorf
FC Sand - ATSV Erlangen


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren