Hammelburg

Sachschäden nach Wildunfällen

Zu mehreren Wildunfällen wurde die Polizei im Raum Hammelburg gerufen. Auf der B 27 zwischen Untereschenbach und Hammelburg lief samstagnachts ein Reh in ein Auto. Das Tier rannte nach dem Zusammenpra...
Artikel drucken Artikel einbetten

Zu mehreren Wildunfällen wurde die Polizei im Raum Hammelburg gerufen. Auf der B 27 zwischen Untereschenbach und Hammelburg lief samstagnachts ein Reh in ein Auto. Das Tier rannte nach dem Zusammenprall fort. Der Sachschaden am Auto beträgt ca. 2000 Euro. Am Sonntagmorgen gegen 3.15 Uhr wechselte auf der Staatsstraße 2293 zwischen Fuchsstadt und Greßthal ein Reh die Fahrbahn und prallte gegen ein vorbeifahrendes Auto. Das verletzte Tier wurde von einem Polizisten erlöst. Schaden am Auto: ca. 1000 Euro. Zwischen Hammelburg und Diebach kollidierte am Freitagabend ein Dachs mit einem Auto. Der Jagdpächter wurde benachrichtigt. Sachschaden am Auto: 1000 Euro. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren