Johannisthal
Johannisthal.infranken.de  SPD-Ortsverein bestätigte seine Spitze und zeichnete Mitglieder aus.

Rüdiger Wagner geehrt

JAuf ein arbeitsreiches Jahr blickte der SPD-Ortsverein Johannisthal bei seiner Jahresversammlung zurück. Einen detailierten Übersicht gab der 1. Vorsitzende Dieter Lau. Schwerpunkt der politischen Ar...
Artikel drucken Artikel einbetten
40 Jahre in der SPD: Rüdiger Wagner Foto: privat
40 Jahre in der SPD: Rüdiger Wagner Foto: privat
JAuf ein arbeitsreiches Jahr blickte der SPD-Ortsverein Johannisthal bei seiner Jahresversammlung zurück. Einen detailierten Übersicht gab der 1. Vorsitzende Dieter Lau. Schwerpunkt der politischen Arbeit im abgelaufenen Jahr sei die Unterstützung für Thomas Friedlein bei der Bürgermeisterwahl gewesen, der mit einem Anteil von 37,5 Prozent der Stimmen mehr als nur einen Achtungserfolg erreicht habe. Der politische Aschermittwoch mit der SPD-Kandidatin Doris Aschenbrenner und die Unterstützung bei der Bundestagswahl im September seien weitere Eckpunkte der Aktivitäten gewesen. Neben den politisch ausgerichteten Veranstaltungen, zu denen ein Festvortrag von MdL Markus Rinderspacher anlässlich des Jahrtages "70 Jahre bayerische Verfassung" zählte, seien auch die geselligen Treffen des Ortsvereins gut besucht worden. Im SPD-Gemeindeverband Küps bleibe der Ortsverein eine wichtige Stütze und ein aktives Element innerhalb der Dorfgemeinschaft.
Der Bericht von Sabine van der Luijt belegte eine korrekte Kassenführung und die Entlastung wurde erteilt. Bei den Neuwahlen wurden Dieter Lau einstimmig zum 1. Vorsitzenden, Sven Göppner als sein Stellvertreter gewählt. Schriftführer Manfred Jakob und Sabine van der Luijt erhielten ebenso das Vertrauen wie die Ausschussmitglieder Bernhard Kakoschke, Monika Schnell, Erwin Höfner, Veronika und Klaus Wachter. Kassenprüfer sind Bernd Höfner und Peter Emmrich. Karl Kestel bleibt weiterhin Fahnenträger.
Anschließend führte SPD-Kreisvorsitzender Ralf Pohl mit MdL Susann Biedefeld die Ehrungen durch. Sie würdigten Peter Emmrich für 30 Jahre und Rüdiger Wagner für 40 Jahre Mitgliedschaft. Beide hätten sich über Jahrzehnte gemeinsam mit anderen für soziale Gerechtigkeit eingesetzt.
In ihrem Grußwort führte Susann Biedefeld, die sich um ein Mandat im Bezirkstag bewirbt, aus, dass der Bezirkstag zu Unrecht ein politisches Schattendasein führe. Als Beispiel nannte sie die vielen verschiedenen Kliniken und Tageseinrichtungen des Bezirks in Oberfranken mit über 2000 Beschäftigten. Vorrangiges Ziel müsse es sein, die Kliniken zu erhalten und den medizinischen Status noch zu verbessern. Es dürfe sich nicht wiederholen, dass wie im letzten Jahr geschehen, zwei Kliniken in Kutzenberg einfach so geschlossen werden. Als zweites Beispiel nannte Biedefeld die Förderung im Kulturbereich. Es lasse sich nicht vermitteln, dass die Bayreuther Festspiele großzügig gefördert würden, der Kulturbereich "Fränkischer Theater Sommer", der eine breite Palette anbiete und in dem viele kleine Laientheatergruppen sich engagierten, in der Förderung deutlich zurückstehe.
Kreisvorsitzender Ralf Pohl ging auf aktuelle landes- und bundespolitische Themen ein. Einen breiten Raum nahm die Diskussion um die Planungen zur B 173 und zur Ortsdurchfahrt Küps ein. Der Bundesverkehrswegplan mache derzeit um Küps einen Bogen. Die Planungen laufen an Küps vorbei. Das sei nicht hinnehmbar und werde im Gemeinderat erneut thematisiert werden müssen. Weiterhin müsse für die stark belasteten Abschnitte an der Bahnlinie endlich ein effektiver Lärmschutz gebaut werden. Dies habe der jetzige Verkehrsminister Scheuer schon vor Jahren als Staatssekretär in Aussicht gestellt. Zum Abschluss bedankte sich Ralf Pohl bei allen Helfern und Vorstandsmitgliedern für die geleistete Arbeit. Besonders dankte er dem 1. Vorsitzenden, den Frauen um Veronika Wachter, Sabine van der Luijt, den Revisoren und Fahnenträger Karl Kestel. Mit der Familie Horther verbinde der SPD-Ortsverein eine seit Jahrzehnten andauernde Freundschaft. Im Vereinslokal Horther treffe die SPD sich seit mehr als 100 Jahren. red
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren