Steinberg

Royals gehen mit vier Siegen in die Pause

Die Kronacher Baseballer haben die reguläre Saison erfolgreich abgeschlossen. Das Herrenteam und die Schüler hatten Heimrecht am Royals Ballpark in Steinber...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Pitcher der Royals überzeugten gegen die Bayreuth Braves mit einer guten Leistung. Sie ließen in den beiden Spielen nur wenige Hits zu und legten so den Grundstein für die klaren Siege. Foto: André Wicklein
Die Pitcher der Royals überzeugten gegen die Bayreuth Braves mit einer guten Leistung. Sie ließen in den beiden Spielen nur wenige Hits zu und legten so den Grundstein für die klaren Siege. Foto: André Wicklein
Die Kronacher Baseballer haben die reguläre Saison erfolgreich abgeschlossen. Das Herrenteam und die Schüler hatten Heimrecht am Royals Ballpark in Steinberg. Die "kleinen Royals" waren gegen die SG Lauf/Eismannsberg in Spiellaune und erzielten zwei klare Siege. Auch die Herren überzeugten und feierten gegen die Bayreuth Braves zwei Erfolge.


Schüler

SG Kronach/Hof -
SG Lauf/Eism. 16:1

Das Nachwuchsteam konnte gegen die etwas jüngeren Gäste von Beginn an überzeugen. In der Defensive gelangen einige Spielzüge, und beim Schlagen zahlten sich die Trainingseinheiten aus. Nahezu jeder Spieler der Royals/ Firestones konnte den Ball hart treffen, und so gab es zahlreiche Punkte. Inning für Inning wurde gepunktet, und so siegte man am Ende klar.

Kronach/Hof - Lauf /E. 20:4
Beide Teams hatten etwas umgestellt, und die Gäste kamen etwas besser ins Spiel. Die ersten beiden Innings waren sehr ausgeglichen, und es stand 2:2. Ab dem dritten Inning setzte sich aber die sehr starke Offensive der Royals durch und brachte zahlreiche Punkte nach Hause.


Herren

Kronach Royals -
Bayreuth Braves 7:1

Die Royals wollten es nach dem Split in Bayreuth besser machen, und so traten sie auch von Beginn sehr konzentriert auf. Schon in den ersten Innings gelangen deutlich mehr Hits als im Hinspiel, und in der Defensive ließ man keine Aktion der Gäste zu. So führte man schon nach dem zweiten Inning mit 7:0.
Danach wurde auch die Bayreuther Defensive sicherer und ließ kaum noch Aktionen der Royals zu. Da aber die Kronacher Defensive, geführt von einem starken Pitcher, weiterhin kaum etwas zu ließ, kamen die Braves nur zum Ehrenpunkt. Mit 7:1 gab es einen verdienten Sieg für die Royals.
Kronach: Wicklein (1 Hit/1 Run), N. Hofmann, Heinlein (2/3), Limmer (1/2), Mathewson (1/0), Pfannenschmidt, Williams (1/1), Riegel, Himmel (1/0); Pitcher: Jannik Himmel.

Kronach - Bayreuth 9:4
Im zweiten Spiel ging es ausgeglichener zu. Zwar ging Kronach erneut in Führung, aber zwei Runs im ersten und ein Run im zweiten Inning reichten nicht, um sich abzusetzen. Schon im dritten Spielabschnitt gelangen den Gästen einige Hits, und Bayreuth verkürzte auf 2:3. Davon ließ sich Kronach aber nicht verunsichern und schlug zurück. Mit sechs Runs im dritten und vierten Spielabschnitt war vor dem letzten Inning ein komfortabler Vorsprung hergestellt. Hier konnten die Gäste zwar noch zweimal punkten, aber der Pitcher der Royals behielt das Spiel unter Kontrolle und beendete die Angriffe der Braves mit einem Strikeout.
Kronach: Wicklein (0/1), Mathewson (1/1), N. Hofmann (1/1), M. Hofmann (0/1), Heinlein (2/1), Pfannenschmidt (0/2), Himmel (1/1), Riegel (1/0), Heinritz (2/1); Pitcher: Paul Heinlein.
Mit diesen Erfolgen haben die Royals die Aufstiegsplayoffs zur Bayernliga erreicht. Diese beginnen am ersten September-Wochenende. Dann treffen die Kronacher Baseballer auf die Teams aus Eismannsberg, Regensburg, Unterwurmbach und Garching. Das Schülerteam wird nach den Sommerferien noch einige Spiele bestreiten.
Wer Baseball einmal ausprobieren möchte, kann einfach mal beim Training (Dienstag und Freitag ab 18 Uhr) am Royals Ballpark in Steinberg vorbeikommen. Ausrüstung ist vorhanden. Besonders für das Schülerteam (acht bis 14 Jahre) werden Spieler und Spielerinnen gesucht, die gerne Baseball spielen möchten. aw


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren