Laden...
Rothenkirchen
rothenkirchen.inFranken.de 

Rothenkirchener Musiker fiebern großem Jubiläum entgegen

Die Mitglieder des Musikvereins Rothenkirchen fiebern ihrem 250. Jubiläum entgegen. Beim 1770 gegründeten Kulturträger herrscht große Vorfreude auf das Jubiläumsfest, was in der Jahreshauptversammlung...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Mitglieder des Musikvereins Rothenkirchen fiebern ihrem 250. Jubiläum entgegen. Beim 1770 gegründeten Kulturträger herrscht große Vorfreude auf das Jubiläumsfest, was in der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Hauckensepper deutlich spürbar war. Das komplette Vorstandsteam wurde wieder gewählt und erhielt bei den turnusmäßigen Neuwahlen ein einstimmiges Vertrauensvotum.

Der Musikverein Rothenkirchen mit seinen 150 Mitgliedern hat im Jubiläumsjahr viel vor, wie Vorsitzende Meike Steiger verdeutlichte. Vor allem für das große Festwochenende vom 3. bis 5. Juli in Verbindung mit dem Kreismusikfest laufen die Planungen auf Hochtouren.

Auftakt zum Jubiläum ist schon am Samstag, 4. April, mit einem Jubiläumsabend mit Ehrungen in der Schulturnhalle. Der Eintritt dazu ist frei. Vom 3. bis 5. Juli findet ein buntes Unterhaltungsprogramm im Festzelt statt. Los geht es am Freitag, 3. Juli, mit dem Bieranstich und den "Wickendorfer Musikanten". Am Samstag, 4. Juli, lassen Standkonzerte der teilnehmenden Musikkapellen den Ort erklingen und im Anschluss an einen kleinen Gemeinschaftschor wird im Festzelt ein großer Blasmusikabend geboten. Mit dabei ist die "wahrscheinlich kleinste Blaskapelle der Welt", "Die Fexer", und im Anschluss wird "Michael Maier & seine Blasmusikfreunde" alle Blasmusikliebhaber verzaubern. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen, diese können in der Sportheimgaststätte Rothenkirchen oder im Internet unter www.mv-rothenkirchen.de erworben werden. Am Sonntag, 5. Juli, wird der Musikverein Weißenbrunn nach dem Festgottesdienst zum Frühschoppen aufspielen, ehe sich am Nachmittag der große Jubiläumsfestzug in Bewegung setzt. Im Anschluss sorgen im Festzelt die "Augsfelder Musikanten" sowie die Blasmusik Kraisdorf für die richtige Unterhaltung.

Bei der Neuwahl wurden bestätigt: 1. Vorsitzende Meike Steiger, 2. Vorsitzender Markus Fröba, Kassier Georg Beetz, Schriftführerin Diana Ferenz, Jugendleitung Steffi Dressel, Beisitzer: Thomas Wolf, Mario Müller, Kathrin Fröba, Kathrin Schubert, Selina Grebner, Thomas Zapf. Kassenprüfer Adam Suffa und Horst Zinner. Besonderer Dank ging an Ehrenmitglied Georg Raab als Schirmherr des Jubiläums. eh

Verwandte Artikel