Neustadt bei Coburg
Veranstaltungen

"Rock im Bad" und "Classic & Picknick"

Für die Veranstaltung "Rock im Bad" wird dieses Jahr kein Eintritt verlangt. Am Samstag, 6. Juli ("Tag der Franken"), spielen dabei zunächst drei Newcomer-Bands von 15 bis circa 17 Uhr im Freibad. Gle...
Artikel drucken Artikel einbetten

Für die Veranstaltung "Rock im Bad" wird dieses Jahr kein Eintritt verlangt. Am Samstag, 6. Juli ("Tag der Franken"), spielen dabei zunächst drei Newcomer-Bands von 15 bis circa 17 Uhr im Freibad. Gleich anschließend geht es weiter mit der Vorband "Katastrophen-Kommando", die sich im Landkreis schon mit einigen Auftritten einen Namen gemacht hat. Ab 20 Uhr rockt dann die Hauptband "Powerlord" die Bühne.

"Classic & Picknick"

Auch das traditionelle Open-Air-Konzert "Classic & Picknick" bereichert das Neustadter Kulturleben in diesem Jahr wieder. Am Sonntag, 7. Juli, wird das Märchenbad ab 19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) erneut zum stimmungsvollen Open-Air-Konzertsaal. Es spielt das Orchester der Gesellschaft der Musikfreunde Neustadt bei Coburg unter der Leitung von Dirigent Hans Stähli. Die Moderation übernimmt in bewährter und charmanter Weise Christine Rebhan.

Mit dabei sind diesmal "Ziemlich beste Stimmen". Der Chor unter der Leitung von Carolin Heckel wird zwei a-capella-Chöre aus Op.29 von Antonín Dvorák sowie fünf "Liebeslieder-Walzer" von Johannes Brahms singen. Auch beim Finale des Abends ist der Chor zu hören.

Der erste Teil des abwechslungsreichen Programms gibt mit deutsch-französischen Werken einen Rückblick auf das vergangene Sinfoniekonzert des Musikfreunde-Orchesters sowie mit zwei tschechischen Komponisten eine Vorschau auf das Konzert im nächsten Jahr.

Bei den Orchesterwerken gibt es kleine Besonderheiten: Zum Städtebesuch eines prominenten Malers schrieb Mendelssohn extra einen Begrüßungsmarsch, den "Cornelius-Marsch". Ein weiterer Marsch von Bedrich Smetana zitiert Studentenlieder.

Walzerklänge kommen in diesem Jahr einmal nicht von Johann Strauss, sondern vom Jubilar Jacques Offenbach zu seinem 200. Geburtstag. Ein seltener Gast in der "E-Musik", ein solistisches Saxofon, ist im Intermezzo aus der "L'Arlésienne Suite Nr.2" von George Bizet zu hören.

Tanzen erlaubt

Im zweiten Teil des Abends steht ausnahmsweise keine Filmmusik auf dem Programm. Das Musikfreunde-Orchester wird diesmal Gesellschaftstänze spielen: Country-Dance, Cha-Cha-Cha, Beguine, Conga sowie einen sehr bekannten Tango. Lassen Sie sich überraschen! Beim abschließenden Foxtrott "The Lambeth Walk" aus dem Musical "Me and my Girl" kann sogar getanzt werden.

Weitere Informationen zum Open-Air-Konzert "Classic & Picknick" gibt es im Internet unter www.neustadt-bei-coburg.de. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren