Glosberg
Konzert

Roberto Seidel leitet das Volksensemble

Musikliebhaber dürfen sich auf ein ganz besonderes Konzert freuen. In der Wallfahrtskirche Mariä Geburt Glosberg erklingen am Samstag 14. September, ab 18 Uhr Werke von Puccini, Dubois, Rheinberger un...
Artikel drucken Artikel einbetten
Roberto Seidel  Foto: pr
Roberto Seidel Foto: pr

Musikliebhaber dürfen sich auf ein ganz besonderes Konzert freuen. In der Wallfahrtskirche Mariä Geburt Glosberg erklingen am Samstag 14. September, ab 18 Uhr Werke von Puccini, Dubois, Rheinberger und anderen.

Interpretiert werden sie vom Volksensemble "Maria vom Guten Rat" München unter der Leitung von Roberto Seidel.

Seidel absolvierte das Studium der Kirchenmusik Richard-Strauss-Konservatorium in München. Anschließend setzte er sein Studium an der Hochschule Mozarteum in Salzburg in den Fächern Chordirigieren und Komposition fort. Während des Studiums besuchte er die Dirigier-Kurse bei Sergiu Celibidache. Als musikalischer Assistent war er bei den Bayreuther Festspielen, der Wiener Staatsoper, der Deutschen Oper Berlin und der Bayerischen Staatsoper engagiert.

Als Gastdirigent übernahm er Einstudierungen beim Münchner Bachchor, dem Münchner Oratorienchor und dem Chor des NDR. Als Chordirektor wurde Roberto Seidel vom Metropoltheater in Berlin engagiert. Danach führte ihn sein Weg an das Theater der Landeshauptstadt Magdeburg und an die Städtischen Bühnen Augsburg. Die Aufgabe des künstlerischen Leiters und Dirigenten übernahm er beim Symphonieorchester Stadtbergen für zwei Spielzeiten. Seit 2001 leitet er die Orchester- und Chorgemeinschaft "Maria vom Guten Rat".

Eintritt frei

Der Eintritt zum Konzert in Glosberg ist frei. Um Spenden für die Orgelreparatur wird gebeten. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren