Fladungen

Rhön-Grabfelder Brennkultur

Im Zeichen des Brennerhandwerks steht am Samstag, 28. April und Sonntag, 29. April das Freilandmuseum Fladungen. Von der Produktion bis zur Verkostung reicht das Angebot für Freunde feiner Destillate....
Artikel drucken Artikel einbetten
Im Zeichen des Brennerhandwerks steht am Samstag, 28. April und Sonntag, 29. April das Freilandmuseum Fladungen. Von der Produktion bis zur Verkostung reicht das Angebot für Freunde feiner Destillate. In der Hofstelle aus Mühlfeld stellt Museumsbrenner Michael Weber den Museumsbierbrand her. Außerdem präsentieren acht weitere Brenner aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld in den Museumshäusern ihre Erzeugnisse. Seminare mit Verkostungsmöglichkeit behandeln in der Aktionsscheune das Thema "Genusskultur". Der Fränkische Klein- und Obstbrennerverband bietet Seminare in der Aktionsscheune des Dreiseithofs aus Leutershausen an. Die Anmeldung ist an der Museumskasse möglich. Die Seminare beginnen um 11, 13, 14.30 und 16 Uhr. sek
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren