Burgkunstadt
burgkunstadt.inFranken.de 

Rewe-Kunden spenden für die Tafel Burgkunstadt

"Gemeinsam Teller füllen", diesen Spendenaufruf ihres Einkaufsmarktes ließen sich die Rewe-Kunden nicht zweimal sagen und griffen bei den bereits fertiggepackten Tüten mit Artikeln zu. Mit 5 Euro je T...
Artikel drucken Artikel einbetten
Konrad Zapf, Martin Kolbe, Ulrike Kuhn, Edith Hahn und Ajgiul Iskanderova (von links) bei der Übergabe der Tüten mit gespendeten Artikeln für die Tafel Burgkunstadt  Foto: Ingrid Kohles
Konrad Zapf, Martin Kolbe, Ulrike Kuhn, Edith Hahn und Ajgiul Iskanderova (von links) bei der Übergabe der Tüten mit gespendeten Artikeln für die Tafel Burgkunstadt Foto: Ingrid Kohles

"Gemeinsam Teller füllen", diesen Spendenaufruf ihres Einkaufsmarktes ließen sich die Rewe-Kunden nicht zweimal sagen und griffen bei den bereits fertiggepackten Tüten mit Artikeln zu. Mit 5 Euro je Tüte unterstützten sie damit eine gute Sache, denn die gespendeten Grundnahrungsmittel kommen den Kunden der Tafel Burgkunstadt e.V. zugute, heißt es in einer Pressemitteilung.

Am Ende der Spendenaktion konnte Martin Kolbe vom Rewe-Markt Altenkunstadt 280 Tüten übergeben. Der Vorstand der Burgkunstadter Tafel freute sich sehr über die gezeigte Solidarität mit den Schwachen in der Gesellschaft und dankte auch im Namen der Tafelkunden dafür. Gerade die länger haltbaren Lebensmittel, die sich in den Spendentüten befanden, seien für eine kontinuierliche Versorgung der Bedürftigen wichtig, betonte Ulrike Kuhn, die stellvertretende Vorsitzende der Tafel Burgkunstadt. Am Tafel-Stand informierte sie die Rewe-Kunden gemeinsam mit Konrad Zapf, Edith Hahn und Ajgiul Iskanderova über die Arbeit der Tafel Burgkunstadt. Ingrid Kohles

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren